Otalgan ® Ohrentropfen 10 g

Schmerzlindernde, entzündungshemmende Ohrentropfen


Otalgan ® Ohrentropfen

Schmerzlindernde, entzündungshemmende Ohrentropfen bei Mittelohrentzündung.

10 g Ohrentropfen | PZN-04884645

Südmedica GmbH

Grundpreis/10 ml: 5,07 | Ersparnis: 21%

Otalgan bei Ohrenschmerzen 5 von 5 bei 1 Bewertung
5,90 € 1

4,78 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformationen


Schmerzlindernde, entzündungshemmende Ohrentropfen. Otalgan wird angewendet:

  • Zur örtlichen symptomatischen Behandlung von Schmerzen am äußeren Gehörgang, d.h. bei äußeren Ohrenentzündungen sowie bei akuter Mittelohrentzündung.
  • Die Anwendung darf nur bei unverletztem Trommelfell erfolgen.

Otalgan darf nicht angewendet werden bei:

  • Pyrazolon-Allergie (Überempfindlichkeit z.B. gegen Metamizol-, Isopropylaminophenazon-, Propyphenazon- oder Phenazon-haltige Arzneimittel).
  • Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Phenylbutazon-haltige Arzneimittel.
  • Bestimmten Stoffwechselerkrankungen (hepatische Porphyrie, angeborener Glucose-6-Phosphatdehydrogenase-Mangel).
  • Bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile von Otalgan.
  • Beschädigtem Trommelfell, Gehörgangsentzündung mit Hautverletzung.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Otalgan ist erforderlich:

  • Die Anwendung bei chronischer Mittelohrentzündung darf nur bei ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Kinder

  • Dieses Arzneimittel darf bei Kindern unter 3 Jahren ausschließlich nach ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Bei Anwendung von Otalgan mit anderen Arzneimitteln:

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie oder Ihr Kind andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Je nach Art der Erkrankung ist es möglich, dass der Arzt Ihnen ein weiteres Mittel zur gleichzeitigen Anwendung mit Otalgan gibt.
  • Von einer gleichzeitigen Anwendung zusammen mit Sulfonamiden und Benzylpenicillin ist wegen der Möglichkeit einer Arzneimittelwechselwirkung abzusehen.

Schwangerschaft und Stillzeit:

  • Sie dürfen Sie Otalgan in der Schwangerschaft nicht anwenden, es sei denn, Ihr behandelnder Arzt hält dies für zwingend erforderlich. In diesem Fall sollten Sie Otalgan nur kurzfristig und in der niedrigsten Dosis anwenden.

Wichtige Informationen über die sonstigen Bestandteile von Otalgan:

  • Butylhydroxyanisol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und der Schleimhäute hervorrufen.

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Kleinkinder und Schulkinder bis 14 Jahre

  • 2–3Tropfen 3–4-mal 2–3Tropfen

Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

  • 5 Tropfen 3 – 4-mal 5 Tropfen

Art der Anwendung:

  • Otalgan körperwarm (z.B. Erwärmen durch Umschließen mit der Hand. Nicht erhitzen!) bei seitlicher Ruhelage in den Gehörgang des betroffenen Ohres träufeln.
  • Durch kurzes, leichtes Andrücken der Flasche wird jeweils ein Tropfen freigegeben.
  • Die seitliche Lage ist anschließend etwa 15 Minuten lang beizubehalten, damit die Ohrentropfen einwirken können.
  • Anschließend wird das Ohr locker mit Watte verschlossen. Nach dem Ende der Behandlung ist kein Watteverschluss erforderlich.

Dauer der Anwendung:

  • Die übliche Behandlungsdauer beträgt 5 Tage.
  • Unter Aufsicht eines Arztes ist die Behandlungsdauer unbeschränkt.
  • Die Anwendung von Otalgan ist nur zur kurzfristigen symptomatischen Schmerzstillung vorgesehen.
  • Sofern die Schmerzen unter der Behandlung nicht innerhalb von 2 Tagen abklingen, muss ein Arzt aufgesucht werden, da Ohrenschmerzen vielfältige Ursachen zugrunde liegen können. Gleiches gilt auch für eine Verstärkung der Beschwerden unter der Behandlung. Beim Auftreten von Fieber und/oder Schwindel in der Folge der entzündlichen Erkrankung des Ohres ist eine ärztliche Behandlung erforderlich.

Häufigkeit der Verabreichung:

  • Als Tagesdosis ist die 3- bis 4-malige Verabreichung der Einzeldosis anzuraten. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Otalgan zu stark oder zu schwach ist.

Was Otalgan enthält:

  • Die Wirkstoffe sind: Phenazon 50 mg/g, Procainhydrochlorid 10 mg/g.

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Butylhydroxyanisol (Ph.Eur.) 0,1mg/g, Glycerol 939,9mg/g. Otalgan enthält als sonstigen Bestandteil Glycerol (wasserfreies Glycerin). Glycerol ist ein dickflüssiger (sirupartiger) Stoff, der für diesen Zweck ausschließlich aus pflanzlichen Ölen hergestellt wird (z.B. Kokosnussöl).

Wie Otalgan aussieht und Inhalt der Packung:

  • Otalgan ist eine helle, dickflüssige Lösung.
  • Otalgan ist in einer Packung mit 10 g Ohrentropfen/Lösung (N 1) erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer:

Südmedica GmbH

Otalgan ® Ohrentropfen - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Otalgan ® | Meinung von patryk-maria vom 07-10-2016 : "Ich habe äußerst empfindliche Ohren. Kälte, Wind und Wasser - das kann ich nicht vertragen. Sofort kriege ich Ohrenschmerzen. Ein Urlaub auf Norderney endete sogar mit heftiger Mittelohrentzündung. Die Tropfen möchte ich nicht vermissen und kann sie wärmstens empfehlen. Ich konnte sie nur im Liegen anwenden, das fand ich ein bisschen ungemütlich, sonst fließt alles raus." Bewertung: 5

Kennen Sie Otalgan ® Ohrentropfen?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren