Alpan ® Weichkapseln 300 mg

Bei diabetischer Polyneuropathie


Alpan ® 300 mg

Bei diabetischer Polyneuropathie.

30 Weichkapseln | PZN-09674332

60 Weichkapseln| PZN-09674349

120 Weichkapseln | PZN-09674355

Grundpreis/Stück: € 0,42 | Ersparnis: 15%

16,95 € 1

14,41 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformationen


Alpan ® 300 mg Weichkapseln mit dem Wirkstoff Thioctsäure ist ein

  • Mittel zur Anwendung bei Missempfindungen aufgrund diabetischer Polyneuropathie.

 

Alpan ®

  • lindert diabetische Missempfindungen wie Kribbeln, Brennen, Taubheitsgefühl und Schmerzen effektiv.
  • Mit seinem Wirkstoff Thioctsäure, einem körpereigenen Co-Enzym, das für den Zuckerstoffwechsel wichtig ist, wirkt Alpan ® 3-fach und zugleich verträglich.
  • Eine spürbare Symptombesserung stellt sich meistens schon nach 14 Tagen ein. Das Besondere an der 3-fach-Wirkung von Alpan ® ist, dass diese gezielt an den Ursachen angreift. 

Alpan ®

  • verbessert die Funktion bereits geschädigter Nerven.
  • Als starker Radikalenfänger hemmt Alpan ® die Bildung der schädigenden Zucker-Eiweiß-Verb­indungen (AGEs).
  • Die Nerven werden weniger „gestresst“ und die gestörte Reizweiterleitung als Auslöser von Missempfindungen und Schmerz wird normalisiert.
  • Alpan ® schützt die Nerven vor weiteren Diabetes-Angriffe.
  • Regelmäßig eingenommen wirkt Alpan ® konti­nuier­lich der Bildung von schädigenden AGEs entgegen.
  • Ablagerungen in den feinen nerven­versorgenden Blutgefäßen können so verhindert werden.
  • Der Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Nervenzellen wird gesichert.
  • Alpan ® wirkt dem gestörten Blutzucker-Abbau entgegen Dadurch, dass Alpan ® die Blutzuckerverwertung, z.B. in den Muskelzellen erhöht, stehen „weniger“ Bausteine zur Verfügung, aus denen sich die schädigenden Zucker-Eiweiß-Verbindungen (AGEs) bilden können.

Besonders an Alpan ® ist zudem seine gute Verträglichkeit.

  • Alpan ® wirkt auf natürliche Weise, ohne den Körper unnötig zu belasten. Dies ist gerade bei einer längerfristigen Einnahme wichtig. Alpan ® - wirkt 3-fach, wirkt verträglich.
  • Alpan ® ist ein geprüftes, zugelassenes Arzneimittel, das Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke kaufen können.
  • Es enthält pro leicht zu schluckender Weichkapsel 300 mg Thioctsäure, ein körpereigenes Co-Enzym.

Dosierung

  • 2 Weichkapseln täglich, die ganz einfach morgens 30 Minuten vor dem Frühstück mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen sind.
  • Bitte beachten Sie, dass sich bei Alpan ®, wie bei vielen anderen Medikamenten, die Wirkung nach und nach aufbaut und als zunehmende Symptomlinderung spürbar wird.
  • Der Schutz Ihrer Nerven und Gefäße ist davon unabhängig bereits ab den ersten beiden Weichkapseln gegeben.

Alpan ® 300 mg Weichkapseln. Wirkstoff: Thioctsäure.

Zusammensetzung

  • 1 Weichkapsel enthält 300 mg Thioctsäure.

Sonstige Bestandteile:

  • Glycerol, Sorbitol 70% (Ph.Eur.), Hartfett, Rapsöl, Gelatine, Titandioxid (E 171), Chinolingelb (E 104), Eisenoxidgelb (E 172) u. gereinigtes Wasser.
  • Glutenfrei, enthält keine Lactose.

Anwendungsgebiete: Missempfindungen bei diabetischer Polyneuropathie. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hersteller

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG

Alpan ® - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Alpan Erfahrungen 4,5 / 5 Punkte bei 2 Bewertungen von Kunden

Kennen Sie Alpan ®?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren