Contramutan ® N Saft


Bei grippalem und fieberhaftem Infekt


Contramutan ® N Saft (150)

Bei fieberhaften und grippalen Infekten, Katarrhen und Entzündungen im Nasen- und Rachenraum.

150 ml Saft | PZN 03627691

Contramutan ® N Tropfen für nur € 8,33

Grundpreis/100ml: € 7,25 | Ersparnis: 20%

4,6 von 5 bei 34 Bewertungen
13,60 € 1

10,88 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Contramutan ® N Saft - Wirkung & Gebrauchsinformationen


Contramutan ® N Saft ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.

  • Contramutan ® N Saft wird eingenommen bei fieberhaften und grippalen Infekten, Katarrhen und Entzündungen im Nasen- und Rachenraum.
  • Auch zur Vorbeugung bei erhöhter Ansteckungsgefahr.

Contramutan ® N Saft darf nicht eingenommen werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen einen der Wirkstoffe, gegen Korbblütler oder einen der sonstigen Bestandteile von Contramutan ® N Saft sind.

Aus grundsätzlichen Erwägungen darf Contramutan ® N Saft nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie:

  • Tuberkulose
  • Leukosen (bösartige Bluterkrankungen)
  • Kollagenosen und multipler Sklerose (Erkrankungen des Immunsystems)
  • AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion und anderen Autoimmun-Erkrankungen.

Bei Einnahme von Contramutan ® N Saft mit anderen Arzneimitteln:

  • Wechselwirkungen sind bisher nicht bekannt geworden. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit:

  • Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, soll Contramutan ® N Saft nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Contramutan ® N Saft:

  • Contramutan ® N Saft enthält 3,6 Vol.-% Alkohol.
  • Bei Einnahme des gesamten Flascheninhalts von 100 ml bzw. 150 ml werden etwa 2,8 g bzw. 4,3 g Alkohol aufgenommen.

Dosierung
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis im akuten Stadium:
Kinder und Erwachsene:

  • Als Anfangsdosis 1-mal 1 Esslöffel (= 15 ml) und zur Weiterbehandlung Kinder stündlich
    1 Teelöffel (= 5 ml) und Erwachsene stündlich 1 Esslöffel.
  • Nach Abklingen der Symptome bzw. als vorbeugende Maßnahme nehmen Kinder 3-mal täglich 1-2 Teelöffel und Erwachsene 3-mal täglich 1 Esslöffel.
  • Säuglinge erhalten jeweils die Hälfte der angegebenen Kinderdosis.
  • Vor jedem Gebrauch gut schütteln!

Da die Wirkstoffe von Contramutan ® N Saft besonders gut von der Mundschleimhaut aufgenommen werden,
sollte die Flüssigkeit vor dem Herunterschlucken für einige Zeit im Mund belassen werden.

  • Die Dauer der Anwendung richtet sich nach der therapeutischen Notwendigkeit bzw. nach der Dauer der Erkrankung.
  • Die Einnahme zur Vorbeugung soll 4 Wochen nicht überschreiten, es sei denn, der Arzt hat es ausdrücklich anders verordnet.

Hinweis für Diabetiker:

  • 1 Esslöffel (= 15 ml) entspricht 0,34 BE.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Contramutan ® N Saft zu stark oder zu schwach ist.

Hinweis:

  • Nach Einnahmebeginn können sogenannte Erstverschlimmerungen vorkommen, die jedoch ungefährlich sind.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Was Contramutan ® N Saft enthält:
Die Wirkstoffe sind: 100 g Lösung enthalten:

  • Eupatorium perfoliatum (Wasserdost) Ø 4,5 mg, Aconitum D4 9,0 mg, Belladonna D4 9,0 mg, Echinacea angustifolia Ø 4,5 g.

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Xanthan Gum, Sorbitol, Saccharin-Natrium, Aromastoffe, Kaliumsorbat, Citronensäure, gereinigtes Wasser.

Wie Contramutan ® N Saft aussieht und Inhalt der Packung:

  • Packung mit 100 ml (N1) und 150 ml (N2) Lösung.

Allgemeiner Hinweis:

  • Bedingt durch die pflanzlichen Inhaltsstoffe kann der Geschmack von Contramutan ® N Saft leicht variieren. Diese geschmacklichen Unterschiede beeinflussen weder die therapeutische Wirksamkeit noch die Qualität des Produktes.

MCM Klosterfrau

Contramutan ® N Saft - Erfahrungsberichte & Bewertungen

Bewertungen: 4,6 / 5 Punkte bei 34 Stimmen

Kennen Sie Contramutan ® N Saft? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 


Contramutan ® N Saft - Das könnte Sie auch interessieren


AVP*

Üblicher Apothekenverkaufspreis berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Krankenkassen, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. Irrtümer vorbehalten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Hinweis: Die Informationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch eine/n Apotheker/in. Diese auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.