GeloRevoice ® Halstabletten


Bei Halsschmerzen, Hustenreiz und Heiserkeit


GeloRevoice ® Halstabletten (60)

Bei hoher Stimmbelastung, gereizter Rachenschleimhaut.

60 Halstabletten | PZN 11046850

Grundpreis/Stück: 0,30 | Ersparnis: 19%

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG

5 von 5 bei 2 Bewertungen
19,95 € 1

16,16 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

GeloRevoice ® Halstabletten - Wirkung & Gebrauchsinformationen


GeloRevoice ® Halstabletten dienen zum effektiven Schutz der Mund- und Rachenschleimhaut. Diese kann durch viele Faktoren gereizt werden, dazu zählen z.B.

  • hohe Beanspruchung der Stimme,
  • eingeschränkte Nasenatmung (z. B. durch Erkältung),
  • trockene Luft bedingt durch Heizung oder Klimaanlagen,
  • Pollenallergie (Heuschnupfen),
  • Rauchen.

Die Folgen können

  • Heiserkeit, Kratzen im Hals, Hustenreiz sowie eine trockene Schleimhaut und daraus resultierende Halsschmerzen sein.
  • Eine weitere Folge kann ein unproduktiver, trockener Husten, sogenannter Reizhusten, sein, der aus der trockenen und gereizten Mund- und Rachenschleimhaut resultiert.

Durch den Schutzfilm der GeloRevoice ® Halstabletten wird die Schleimhaut vor weiteren Angriffen geschützt. Wirkprinzip:

  • GeloRevoice ® Halstabletten bilden beim Lutschen einen speziellen Hydrogel-Komplex, der Hyaluronsäure enthält.
  • Dieser haftet gut an der Schleimhaut und legt sich als Schutzfilm über die gereizten Bereiche.
  • Durch den leichten Brauseeffekt und die spezielle Zusammensetzung der Mineralstoffe wird der Speichelfluss intensiv angeregt. Dies ist sehr wichtig, um den gebildeten Hydrogel-Komplex gleichmäßig im Mund- und Rachenraum zu verteilen.
  • Gereizte Bereiche können sich wieder regenerieren.
  • Beschwerden wie Heiserkeit, Kratzen im Hals, Hustenreiz sowie trockene Schleimhaut und daraus resultierende Halsschmerzen, werden gelindert.

GeloRevoice ® Halstabletten haben ein angenehm leichtes Kirsch-Menthol-Aroma. Gegenanzeigen und Hinweise:

  • GeloRevoice ® Halstabletten dürfen bei bekannter Allergie oder Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile nicht angewendet werden.
  • Für Patienten mit stark eingeschränkter Speichelproduktion (z. B. Sjögren-Syndrom) ist die Anwendung nicht zu empfehlen.
  • Bei Vorliegen einer Phenylketonurie (erbliche Stoffwechselkrankheit) ist zu beachten, dass GeloRevoice ® Halstabletten den Süßstoff Aspartam enthalten.
  • Bitte verwenden Sie GeloRevoice ® Halstabletten nicht gleichzeitig mit anderen im Mund und Rachen anzuwendenden Mitteln.
  • Bitte lutschen Sie die Tabletten nicht im Liegen, z. B. beim Einschlafen, da sonst die Gefahr des Verschluckens besteht.
  • Nicht bei Kindern unter 6 Jahren anwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen eine Anwendung von GeloRevoice ® Halstabletten während der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen.

Was ist sonst bei bestimmten Patientengruppen zu beachten?

  • Patienten, die eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten beachten, dass eine GeloRevoice ® Halstablette 3,2 mmol Natrium enthält.

Art und Dauer der Anwendung von GeloRevoice ® Halstabletten:

  • Bitte lutschen Sie GeloRevoice ® Halstabletten langsam bis zum vollständigen Auflösen, damit der Hydrogel-Komplex sich vollständig entfalten und verteilen kann.
  • Die Halstabletten sollen nicht zerkaut oder im Ganzen geschluckt werden.

Wie oft sollten Sie GeloRevoice ® Halstabletten anwenden?

  • Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, z. B. alle 2 – 3 Stunden, eine GeloRevoice ® Halstablette lutschen.
  • Es können bis zu 6 Tabletten täglich nach dem Essen angewendet werden.

Wie lange können Sie GeloRevoice ® Halstabletten anwenden?

  • GeloRevoice ® Halstabletten können über einen längeren Zeitraum oder zur Intervalltherapie eingesetzt werden.
  • Sollten sich Ihre akuten Beschwerden verschlimmern (z. B. Fieber, Halsschwellung, Gliederschmerzen) oder nicht innerhalb von 3 Tagen bessern, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Hersteller

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG

Günstig bei der Pallas Apotheke: Gelorevoice ® Halstabletten für nur € 16,16
5 von 5 bei 2 Bewertungen

GeloRevoice ® Halstabletten - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: 5 / 5 Punkte bei 2 Bewertungen von Kunden

Kennen Sie GeloRevoice ® Halstabletten?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 


GeloRevoice ® Halstabletten - Das könnte Sie auch interessieren


AVP*

Üblicher Apothekenverkaufspreis berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Krankenkassen, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. Irrtümer vorbehalten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Hinweis: Die Informationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch eine/n Apotheker/in. Diese auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.