Lemocin ®


Linderung von Halsschmerzen und Schluckbeschwerden


Lemocin ® Lutschtabletten (20)

Bei Halsschmerzen, Heiserkeit und Schluckbeschwerden. 

20 Lutschtabletten | PZN 03181137

Grundpreis/Stück: € 0,22 | Ersparnis: 20%

NOVARTIS Consumer Health GmbH

6,84 € 1

5,47 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Lemocin ® Lutschtabletten (50)

Bei Halsschmerzen, Heiserkeit und Schluckbeschwerden.

50 Lutschtabletten | PZN 03385733

Grundpreis/Stück: € 0,20 | Ersparnis: 22%

NOVARTIS Consumer Health GmbH

5 von 5 bei 2 Bewertungen
13,24 € 1

10,32 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Lemocin ® - Wirkung & Gebrauchsinformationen


Bei geschwächter Abwehrlage des Körpers oder bei massivem Eindringen von krankheitserregenden Keimen (Viren, Bakterien oder Pilzen), z. B. in Erkältungszeiten, wird dieses Gleichgewicht der Mundflora gestört. Die Krankheitskeime siedeln sich in den Buchten und Falten der Schleimhäute an, vermehren sich dort und können so zu einer Infektion führen.

  • Der in Lemocin ® enthaltene Wirkstoff Tyrothricin in Verbindung mit Cetrimoniumbromid zeichnet sich durch eine breite antibakterielle Wirkung aus.
  • Lidocain sorgt für eine Linderung der entzündungsbedingten Schmerzen.

Lemocin wirkt

  • entzündungshemmend und
  • schmerzstillend bei Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes.

Anwendungsgebiet

Zur temporären unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut.

Lemocin darf nicht angewendet werden

  • wenn Sie allergisch gegen Tyrothricin, Cetrimoniumbromid, Lidocain, Pfefferminzaroma oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Lemocin anwenden. Lemocin sollte bei größeren, frischen Wunden im Mundund Rachenraum nicht angewendet werden.

Kinder

  • Lemocin sollte beim Lutschen im Mund bewegt werden, um eine optimale Wirkung zu entfalten.
  • Daher sollte bei der Anwendung bei Kindern darauf geachtet werden, dass diese die Fähigkeit des kontrollierten Lutschens bereits erworben haben.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Aufgrund fehlender Daten bei Schwangeren und Stillenden sollten Sie Lemocin während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden und nur nachdem dieser den Nutzen der Behandlung gegenüber den Risiken abgewogen hat.

Wichtige Hinweise

  • Lemocin enthält Sorbitol und Pfefferminzöl Dieses Arzneimittel enthält den Zuckeraustauschstoff Sorbitol. Bitte wenden Sie Lemocin erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt an, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.
  • Eine Lutschtablette entspricht 0,02 BE.

Dosierung

  • Die empfohlene Dosis beträgt alle 1-3 Stunden 1 Lutschtablette.
  • Eine Gesamtdosis von 8 Lutschtabletten pro Tag sollte nicht überschritten werden.

Art der Anwendung

  • Zur Anwendung in der Mundhöhle.
  • Lemocin beim Lutschen langsam im Mund bewegen, nicht in der Backentasche zergehen lassen.

Dauer der Anwendung

  • Bei schweren Halsentzündungen oder Halsschmerzen, die mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen einhergehen, sollten Sie Lemocin nicht länger als 2 Tage ohne ärztlichen Rat anwenden.

Was Lemocin enthält

Die Wirkstoffe sind:

Tyrothricin, Cetrimoniumbromid und Lidocain.

  • 1 Lutschtablette enthält Tyrothricin 4 mg (entsprechend Gramicidin 800 I.E), Cetrimoniumbromid 2 mg und Lidocain 1 mg.

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Sorbitol; wasserfreie Citronensäure; Talkum; Zitronenaroma; Guar (Ph. Eur.); Chinolingelb (E 104); Magnesiumstearat; Hochdisperses Siliciumdioxid; Saccharin- Natrium; Grünlack (E 132); Pfefferminzaroma.

Wie Lemocin aussieht und Inhalt der Packung

  • Rechteckige gelbgrün gesprenkelte Lutschtablette mit Limonengeschmack.
  • Originalpackungen mit 20 Lutschtabletten und 50 Lutschtabletten.

 

Günstig bei der Pallas Apotheke: Lemocin ® Lutschtabletten ab nur € 5,47
5 von 5 bei 2 Bewertungen

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Novartis Consumer Health GmbH

Lemocin ® - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: 5 / 5 Punkte bei 2 Bewertungen von Kunden

Kennen Sie Lemocin ® Lutschtabletten?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 


Lemocin ® - Das könnte Sie auch interessieren


AVP*

Üblicher Apothekenverkaufspreis berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Krankenkassen, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. Irrtümer vorbehalten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Hinweis: Die Informationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch eine/n Apotheker/in. Diese auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.