Mucoangin ® Halstabletten


Langanhaltende Hilfe bei akuten Halsschmerzen


Mucoangin ® Halstabletten Minze

Wirkt gegen Halsschmerzen mind. 3 Stunden

18 Lutschtabletten | PZN 06129947

Grundpreis/Stück: 0,38 € | Ersparnis: 25%

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG

5 von 5 bei 1 Bewertung
7,97 € 1

5,98 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Mucoangin ® Minze - Wirkung & Gebrauchsinformationen


  • Mucoangin ® Halstabletten Minze gegen Halsschmerzen wirkt schnell und gezielt an den entzündeten Stellen im Hals.
  • Sofort beim Lutschen der Mucoangin ® Minze Lutschtablette entfaltet der örtlich betäubende Wirkstoff Ambroxol eine schmerzstillende Wirkung.
  • Der Wirkstoff dringt tief ein und die Halsschmerzen werden so gezielt bekämpft, wo sie entstehen.

 

Mucoangin ® Minze gegen Halsschmerzen:

 

  • Wirkt schnell schmerzlindernd an den entzündeten Stellen im Hals
  • Langanhaltende Wirkung (mindestens drei Stunden)
  • Reduziert die Rötungen im Hals bei einer Halsentzündung

 

Geschmacksrichtungen: Minze und Waldbeere

  • Für Erwachsene und Schulkinder ab 12 Jahren
  • Bis zu sechs mal täglich eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen lassen. Legen Sie die Tablette hinten auf die Zunge.
  • Lutschen Sie die Tablette nicht wie ein Bonbon, sondern lassen Sie die Lutschtablette langsam zergehen. Wenn sich die Lutschtablette langsam auflöst, kann der Wirkstoff länger an den entzündeten Stellen im Hals wirken Sollten die Halsschmerzen länger als drei Tage andauern und von Fieber begleitet werden, ist es ratsam einen Arzt aufzusuchen.

Der Wirkstoff von Mucoangin ® Minze gegen Halsschmerzen ist Ambroxol.

  • Eine Lutschtablette enthält 20 mg Ambroxol.

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Sorbitol 1,38 g (entsprechend ca. 0,12 BE) Macrogol 6000 Saccharin-Natrium Talkum Pfefferminz-Aroma (enthält Lactose-Monohydrat, diese geringe Menge verursacht normalerweise bei Lactose-intoleranten Menschen keine Probleme)

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Ambroxol geht in den Körper des ungeborenen Kindes über.
  • Während der Schwangerschaft sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen, insbesondere nicht während der ersten 3 Monate.
  • Ambroxol geht in die Muttermilch über. Deshalb sollte Mucoangin ® Minte gegen Halsschmerzen während der Stillzeit nicht eingenommen werden.

Boehringer Ingelheim GmbH

Mucoangin ® Minze - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden

Kennen Sie Mucoangin ® Minze?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 


Mucoangin ® Minze - Das könnte Sie auch interessieren


AVP*

Üblicher Apothekenverkaufspreis berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Krankenkassen, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. Irrtümer vorbehalten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Hinweis: Die Informationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch eine/n Apotheker/in. Diese auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.