Mucosolvan Hustensaft

Arzneimittel gegen verschleimten Husten


Mucosolvan ® Hustensaft (250)

Bei Erkrankungen der Bronchien mit zähem Schleim.

250 ml Lösung | PZN-00743445

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG

Grundpreis/100 ml: 5,10 € | Ersparnis: 25%

5 von 5 bei 11 Bewertungen
Mucosolvan ® Hustensaft (250) bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien.
19,49 € 1

17,74 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Mucosolvan ® Hustensaft - Wirkung & Gebrauchsinformationen


Wirkstoff: Ambroxolhydrochlorid

Mucosolvan ® wird seit mehr als 30 Jahren in der Behandlung von Erkältungshusten eingesetzt.

Mucosolvan ® aktiviert die Selbstreinigungskräfte der Atemwege, indem es:

  • den zähen Hustenschleim löst und den gelösten Schleim schonend abtransportiert
  • die Bronchien vor neuem Hustenschleim schützt.

Ein weiterer Produktvorteil ist, dass es Mucosolvan ® in unterschiedlichen Darreichungsformen gibt. Um die große Bandbreite der Möglichkeiten in der Therapie von Atemwegserkrankungen abzudecken, gibt es das bewährte Mucosolvan ® als Hustensaft, Kindersaft, Lutschpastillen, Retardskapseln, Tropfen, Filmtabletten, Brausetabletten, sowie als Inhalationslösung.

  • Mucosolvan ® wird angewendet zur schleimlösenden Behandlung bei akuten und chronischen Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit zähem Schleim
  • Wenn in den Atemwegen zu viel und zu klebrig-zäher Schleim gebildet und sein Abtransport folglich behindert wird, übernimmt Husten die nötige Reinigungsarbeit.
  • Mucosolvan ® löst den zähen Schleim in den Atemwegen und hilft so die Bronchien zu befreien und die Selbstreinigungskräfte der Bronchien zu aktivieren.

MUCOSOLVAN Hustensaft 30 mg/5 ml darf nicht eingenommen werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Ambroxolhydrochlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von MUCOSOLVAN Hustensaft 30 mg/5 ml sind.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Ambroxol erreicht das ungeborene Kind. Während der Schwangerschaft sollten Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen, insbesondere nicht während der ersten 3 Monate.
  • Eine Anwendung in der Stillzeit wird nicht empfohlen.

Dieses Arzneimittel enthält ca. 1,2 g Sorbitol pro 5 ml (entspr. 4,9 g pro maximal empfohlener Tagesdosis). Bitte nehmen Sie MUCOSOLVAN Hustensaft 30 mg/5 ml erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Anwendung

Kinder bis 2 Jahre:

  • Es werden 2-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 15 mg Am broxolhydrochlorid/Tag).

Kinder von 2 bis 5 Jahren:

  • Es werden 3-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Kinder von 6 bis 12 Jahren:

  • Es werden 2 - 3-mal täglich je 2,5 ml Am broxolhydrochlorid/Tag).

Kinder von 2 bis 5 Jahren:

  • Es werden 3-mal täglich je 1,25 ml Lösung eingenommen (entsprechend 22,5 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Kinder von 6 bis 12 Jahren:

  • Es werden 2 - 3-mal täglich je 2,5 ml Lösung eingenommen (entsprechend 30 - 45 mg Ambroxolhydrochlorid/Tag).

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren:

  • In der Regel werden während der ersten 2 – 3 Tage 3-mal täglich je 5 ml Lösung (entsprechend 90 mg Ambroxolhydrochlorid/ Tag) eingenommen, danach werden 2-mal täglich je 5 ml Lösung eingenommen.

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Mucosolvan ® Hustensaft - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertungen von Kunden

Kennen Sie Mucosolvan ® Hustensaft? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren