NasenSpray ratiopharm ® Erwachsene

Bei Rhinitis


NasenSpray ratiopharm ® Erwachsene

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut beim Schnupfen.

10 ml Nasenspray | PZN-00999831

Grundpreis/100 ml: 18,50 | Ersparnis: 51%

NasenSpray ratiopharm ® Erwachsene bei Rhinitis
3,99 € 1

2,89 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

NasenSpray ratiopharm ® Erwachsene - Gebrauchsinformationen


 NasenSpray ratiopharm ® ist ein Mittel zur Anwendung in der Nase (Rhinologikum) und enthält das Alpha-Sympathomimetikum Xylometazolin.

Xylometazolin hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch eine Schleimhautabschwellung.

NasenSpray ratiopharm ® wird angewendet

  • zur Abschwellung der Nasenschleimhaut (Kurzzeitbehandlung) bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) oder allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica)
  • zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs in Verbindung mit Schnupfen. NasenSpray ratiopharm ® ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt.

NasenSpray ratiopharm ® darf nicht angewendet werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Xylometazolin oder einen der sonstigen Bestandteile von NasenSpray ratiopharm ® sind.

  • wenn Sie unter einer bestimmten Form eines chronischen Schnupfens (Rhinitis sicca, trockener Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung) leiden.

  • nach operativer Entfernung der Zirbeldrüse durch die Nase (transsphenoidaler Hypophysektomie) oder anderen operativen Eingriffen, die die Hirnhaut freilegen.
  • bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von NasenSpray ratiopharm ® ist erforderlich

  • wenn Sie mit bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (Monoaminoxidase-Hemmer [MAO-Hemmer]) und anderen potenziell blutdrucksteigernden Arzneimitteln behandelt werden.

  • wenn Sie unter erhöhtem Augeninnendruck, insbesondere Engwinkelglaukom, leiden.

  • wenn Sie unter schweren Herz-Kreislauferkrankungen (z. B. koronarer Herzkrankheit [KHK], Bluthochdruck) leiden.

  • wenn Sie unter einem Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom) leiden.

  • wenn bei Ihnen Stoffwechselstörungen wie z. B. Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) oder Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) vorliegen.

  • wenn bei Ihnen eine Prostatavergrößerung vorliegt.
  • wenn Sie unter der Stoffwechselerkrankung Porphyrie leiden.

Der Dauergebrauch von schleimhautabschwellenden Schnupfen-Arzneimitteln kann zu chronischer Schwellung und schließlich zum Schwund der Nasenschleimhaut führen.

Kinder

  • NasenSpray ratiopharm ® darf nicht angewendet werden bei Kindern unter 6 Jahren. 

Bei Anwendung von NasenSpray ratiopharm ® mit anderen Arzneimitteln

  • Bei gleichzeitiger Anwendung von NasenSpray ratiopharm ® und bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer vom Tranylcypromin-Typ oder trizyklische Antidepressiva) sowie blutdrucksteigernden Arzneimitteln kann durch Wirkungen auf Herz- und Kreislauffunktionen eine Erhöhung des Blutdrucks auftreten.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Da die Sicherheit einer Anwendung von NasenSpray ratiopharm ® in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht ausreichend belegt ist, dürfen Sie NasenSpray ratiopharm ® nur auf Anraten Ihres Arztes anwenden und nur nachdem dieser eine sorgfältige Nutzen/Risiko-Abwägung vorgenommen hat.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf die empfohlene Dosierung nicht überschritten werden, da eine Überdosierung die Blutversorgung des ungeborenen Kindes beeinträchtigen oder die Milchproduktion vermindern kann.

WIE IST NasenSpray ratiopharm ® anzuwenden?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis

  • Erwachsene und Schulkinder geben nach Bedarf
  • jedoch höchstens bis zu 3-mal täglich
  • je 1 Sprühstoß NasenSpray ratiopharm ® in jede Nasenöffnung.

Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung einer Übertragung von Krankheitserregern sollte jedes Dosierspray immer nur von ein und derselben Person verwendet werden.

  • NasenSpray ratiopharm darf nicht länger als 7 Tage angewendet werden, es sei denn auf ärztliche Anordnung.
  • Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.
  • Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen der Gefahr des Schwundes der Nasenschleimhaut nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. 

Was NasenSpray ratiopharm ® enthält

Der Wirkstoff ist Xylometazolinhydrochlorid.

  • 1 Sprühstoß (entspr. 0,09 ml Lösung) enthält 0,09 mg Xylometazolinhydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat 2 H2O, Glycerol 85 %, Gereinigtes Wasser.

Wie NasenSpray ratiopharm ® aussieht und Inhalt der Packung

  • Klare, farblose bis schwach gelbe Lösung.

NasenSpray ratiopharm ® ist in Packungen mit 10 ml oder 15 ml Lösung erhältlich. Pharmazeutischer Unternehmer

ratiopharm GmbH 

NasenSpray ratiopharm ® Erwachsene - Erfahrungsberichte


Kundenbewertungen Statistik: 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung

Kennen Sie NasenSpray ratiopharm ® Erwachsene?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Cinnabsin ® Tabletten
11,50 € 1 9,41 € 2
nasic ® O.K. Nasenspray
7,25 € 1 5,97 € 2
BoxaGrippal ® Filmtabletten
8,98 € 1 ab 7,62 € 2
allergo loges ®
17,90 € 1 15,90 € 2
Cetirizin ADGC ®
6,97 € 1 ab 5,92 € 2
Hexoral ® Spray (40ml)
10,48 € 1 9,17 € 2
Vividrin ® Azelastin
8,43 € 1 6,66 € 2