neo-angin ® Halstabletten (24)


Bei Halsschmerzen, Rötung und Schwellung


neo angin ® Halstabletten zuckerfrei (24)

Wirken schnell bei Halsschmerzen, Rötung und Schwellung, bakterielle Erreger zuckerfrei und ganz ohne Antibiotika.

24 Halstabletten | PZN 00826616

neo-angin ® zuckerfrei (48) für nur € 11,51 

neo-angin ® zuckerfrei Kirsche (24) für nur € 7,16

neo-angin ® Benzocain dolo zuckerfrei (24) für nur € 7,25

Grundpreis/Stück: € 0,27 Ersparnis: 25%

4,6 von 13 bei 13 Bewertungen
8,95 € 1

6,71 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

neo-angin ® Halstabletten (24) zuckerfrei - Wirkung & Gebrauchsinformationen


neo-angin ® Halstabletten zuckerfrei (24) sind ein Hals- und Rachentherapeutikum.

Anwendungsgebiet:

  • Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung oder Schwellung einhergehen.

neo-angin ® Halstabletten zuckerfrei (24)  dürfen nicht angewendet werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber 2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol, Levomenthol, Ponceau 4R oder einem der sonstigen Bestandteile von neo-angin ® Halstabletten sind,
  • wenn Sie an der seltenen ererbten Fructose-Unverträglichkeit, der seltenen Glucose-Galactose-Malabsorption oder einem Saccharase-Isomaltase-Mangel leiden, bei Patienten mit Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen.
  • Die Inhalation von neo-angin ® Halstabletten zuckerfrei (24)   ann zu Atemnot führen oder einen Asthmaanfall auslösen, von Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes).

Schwangerschaft und Stillzeit

  • neo-angin ® Halstabletten zuckerfrei (24)  dürfen in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von neo-angin ®

  • Halstabletten Ponceau 4R kann allergische Reaktionen hervorrufen. 1 Lutschtablette enthält 1,14 g Glucose und 1,42 g Sucrose (Zucker) entsprechend ca. 0,22 Broteinheiten (BE). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Der häufige und dauernde Gebrauch von neo angin ® Halstabletten kann schädlich für die Zähne sein (Karies).

Wie sind neo-angin ® Halstabletten anzuwenden?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren lassen alle 2-3 Stunden eine Lutschtablette langsam im Mund zergehen (maximal 6 Tabletten pro 24 Stunden). Die neo-angin ® Halstabletten sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3-4 Tage angewendet werden.

Was neo-angin ® Halstabletten zuckerfrei (24)  enthält:

  • Die Wirkstoffe sind: 1 Lutschtablette enthält: 2,4-Dichlorbenzylalkohol 1,2 mg Amylmetacresol 0,6 mg Levomenthol 5,9 mg Die sonstigen Bestandteile sind: Sternanisöl, Pfefferminzöl, Ponceau 4R Zubereitung 80%, Sucrose, Glukose-Sirup (Trockensubstanz), Weinsäure (Ph.Eur.).

Hersteller

MCM KLOSTERFRAU Vertriebsgesellschaft GmbH

neo-angin ® Halstabletten zuckerfrei (24) - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: 4,6 / 5 Punkte bei 13 Bewertungen von Kunden

Kennen Sie neo-angin ® Halstabletten?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 


neo-angin ® Halstabletten - Das könnte Sie auch interessieren


AVP*

Üblicher Apothekenverkaufspreis berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Krankenkassen, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. Irrtümer vorbehalten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Hinweis: Die Informationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch eine/n Apotheker/in. Diese auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.