Pinimenthol ® Erkältungsbalsam Mild


Wirkt über die Atemwege und über die Haut


Pinimenthol ® Erkältungsbalsam Mild

Zum Einreiben und zur Inhalation bei Erlältungskrankheiten.

50 g Salbe | PZN 07779943

Pinimenthol ® Erkältungssalbe für nur € 11,16

Grundpreis/100 g: € 14,45 Ersparnis: 15%

8,50 € 1

7,23 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Pinimenthol ® Erkältungsbalsam Mild - Wirkung & Gebrauchsinformationen


Das Pinimenthol Erkältungsbalsam mild – ohne Menthol und Campher
    •    befreit die Atemwege
    •    stoppt Hustenreiz
    •    löst Schleim
Der Pinimenthol ® Erkältungsbalsam besteht aus einer schonenden Kombination von Eucalyptus- und Kiefernnadelöl, eingebettet in einer hochwertigen Salbengrundlage.

  • Durch das Einreiben werden die im Pinimenthol ® Erkältungsbalsam mild enthaltenen natürlichen ätherischen Öle sowohl über die Atemwege als auch über die Haut aufgenommen und zu den Bronchien transportiert.
  • Die speziell auf Kinder ab 2 Jahren abgestimmte Wirkstoffkombination aus Eucalyptus- und Kiefernnadelöl stoppt den lästigen Hustenreiz, befreit die Atemwege und löst zähen Schleim.
  • Der Erkältungsbalsam ist auch zur Inhalation geeignet. Schulkinder können den Pinimenthol ®- Inhalator mit Heißwasserrückhaltesystem verwenden. Dieses System wurde speziell entwickelt, um Verbrühungen zu vermeiden. Beim Inhalieren ist die richtige Technik wichtig: durch den Mund ein- und durch die Nase ausatmen. So kann der heiße Dampf auf dem Weg zur Lunge abkühlen und die ätherischen Öle ihre Wirkung entfalten. Beim Ausatmen wird gleichzeitig der Schleim heraustransportiert.

Anwendung

  • Bedecken Sie nach dem Einreiben die Brust Ihres Kindes zusätzlich mit einem Baumwolltuch (z. B. ein ausgedientes Windeltuch). Dieses wärmt und sorgt dafür, dass die ätherischen Öle gleichmäßiger verdunsten und so noch besser über die Atemluft und die Haut aufgenommen werden.
  • Günstig ist es, den Kindern statt der Brust den oberen Rücken einzureiben. So können die Wirkstoffe nicht aus Versehen über die Kinderhände in die Augen gelangen.

 

Pinimenthol ® Erkältungsbalsam mild Eucalyptusöl Kiefernnadelöl 10/10 g / 100 g Salbe.

  • Für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren.

Wirkstoffe: Eucalyptusöl, Kiefernnadelöl.

Zusammensetzung:

  • 100 g Salbe enthalten: arzneilich wirksame Bestandteile: Eucalyptusöl 10,0 g, Kiefernnadelöl 10,0 g.
  • Sonstige Bestandteile: Weißes Vaselin, gereinigtes Wasser, Isopropylmyristat (Ph. Eur.), mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60), Macrogolcetylstearylether 12 (Ph. Eur.), Glycerolmonostearat 40-55, Glycerol 85%, Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), Levomenthol, Natriumedetat (Ph. Eur.).

Anwendungsgebiete:

  • Zur Inhalation und äußerlichen Anwendung zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Gegenanzeigen:

  • Bekannte Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe Eucalyptusöl und Kiefernnadelöl, Cineol, den Hauptbestandteil von Eucalyptusöl, oder einen der sonstigen Bestandteile;
  • geschädigte Haut, z. B. bei Verbrennungen und Verletzungen;
  • Säuglinge und Kleinkinder bis zu 2 Jahren;
  • Asthma bronchiale, Keuchhusten, Pseudokrupp, andere Atemwegserkrankungen mit ausgeprägter Überempfindlichkeit der Atemwege;
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Bei Kleinkindern von 2-5 Jahren nicht im Bereich des Gesichts, speziell der Nase auftragen.

Nebenwirkungen:

  • Selten Überempfindlichkeitsreaktionen, Reizerscheinungen an Haut und Schleimhäuten, Hustenreiz oder Bronchospasmus möglich. Sehr selten akute Atemnot bei Kleinkindern bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht auszuschließen.

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Pinimenthol ® Erkältungsbalsam Mild - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: 4 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden

Kennen Sie Pinimenthol ® Erkältungsbalsam Mild?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 


Pinimenthol ® Erkältungsbalsam Mild - Das könnte Sie auch interessieren


AVP*

Üblicher Apothekenverkaufspreis berechnet nach der Arzneimittelpreisverordnung; verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der Krankenkassen, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene MwSt. Irrtümer vorbehalten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Hinweis: Die Informationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de dienen ausschließlich zur Kurzinformation. Sie ersetzen nicht die persönliche Diagnose und Beratung durch einen Arzt bzw. Ärztin oder die Beratung durch eine/n Apotheker/in. Diese auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden.