Prospan ® Hustensaft pflanzlich

Löst den Schleim & lindert den Hustenreiz


Prospan ® Hustensaft

Zur Behandlung von Atemwegserkrankungen. 

100 ml Lösung | PZN-08585997

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG

Grundpreis/100 ml: € 5,32 | Ersparnis: 15%

Prospan gegen Husten 5 von 5 bei 1 Bewertung
6,90 € 1

5,87 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformationen


Prospan ® verflüssigt den Schleim und erleichtert so das Abhusten. Dadurch wird gleichzeitig der Hustenreiz verringert. Damit bekämpft Prospan ® folgende typische Beschwerden einer Bronchitis:

  • vermehrte Bildung zähflüssigen Schleims, Atemnot und Hustenreiz und gewährleistet somit ein freies Durchatmen.
  • Prospan ® Hustensaft ist ein pflanzliches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.
  • Prospan ® Hustensaft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; akute Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung Husten.

Hinweis:

Bei länger anhaltenden Beschwerden oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf, sollte umgehend der Arzt aufgesucht werden.

Dosierung:

  • Kinder von 0-5 Jahren: 2-mal 2,5 ml täglich (entspr. 35 mg Efeublätter Trockenextrakt pro Tag)
  • Kinder von 6-12 Jahren: 2-mal 5 ml täglich (entspr. 70 mg Efeublätter-Trockenextrakt pro Tag)
  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: 3-mal 5 ml täglich (entspr. 105 mg Efeublätter-Trockenextrakt pro Tag)

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON PROSPAN ® HUSTENSAFT BEACHTEN?

  • Prospan ® Hustensaft darf nicht eingenommen werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Prospan ® Hustensaft ist erforderlich

Kinder:

Prospan ® Hustensaft soll bei Kindern unter einem Jahr nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden. Die Einnahme bei dieser Altersgruppe sollte nur unter sorgfältiger Beobachtung erfolgen, weil bei Kindern unter einem Jahr im Vergleich zu älteren Kindern besonders auf das Auftreten von Durchfall und Erbrechen zu achten ist. Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter Nebenwirkungen.

Schwangerschaft und Stillzeit:

Dieses Arzneimittel soll in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Prospan ® Hustensaft:

  • Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol. Bei jeder Anwendung werden bis zu 1,9 g Sorbitol zugeführt. Bitte nehmen Sie Prospan ® Hustensaft erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber betimmten Zuckern leiden.

Was enthält Prospan ® Hustensaft?

Der Wirkstoff ist: Efeublätter-Trockenextrakt

  • 100 ml Flüssigkeit enthalten 0,7 g Trockenextrakt aus Efeublättern (5 - 7,5 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Kaliumsorbat (Ph.Eur.) (Konservierungsmittel), wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Xanthan-Gummi, Aromastoff, Sorbitol-Lösung 70% (kristallisierend) (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser.
  • 2,5 ml Flüssigkeit enthalten 0,963 g Zuckeraustauschstoff Sorbitol (Ph.Eur.) = 0,08 BE.

Wie sieht Prospan ® Hustensaft aus und der Inhalt der Packung:

  • Prospan ® Hustensaft ist in Originalpackungen mit 100 ml (N 1) und 200 ml (N 2) Flüssigkeit erhältlich. Anstaltspackung mit 1000 ml Flüssigkeit (5 x 200 ml).
  • Prospan ® Hustensaft ist frei von Alkohol und Gluten.

Efeu-Zubereitungen gibt es noch in folgenden Darreichungsformen:

Prospan ® Brausetabletten

Prospan ® Hustenliquid

Prospan ® Hustentropfen

Prospan ® Husten-Lutschpastillen.

Engelhard Arzneimittel GmbH

Prospan ® Hustensaft - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Prospan Hustensaft für Kinder 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden der Pallas Apotheke

Kennen Sie Prospan ® Hustensaft?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren