Prospan ® Husten Lutschpastillen

bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen


Prospan ® Husten Pastillen

Bei Husten und chronischer Bronchitis.

20 Stück | PZN-08884174

Grundpreis/Stück: € 0,32 | Ersparnis: 7%

6,90 € 1

6,42 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformationen


Prospan ® Husten Lutschpastillen sind ein pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.

  • Prospan ® Husten Lutschpastillen werden angewendet zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.

Prospan ® Husten Lutschpastillen dürfen nicht eingenommen werden, wenn

  • Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Prospan ® Husten Lutschpastillen ist erforderlich

  • Bei länger anhaltenden Beschwerden oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber wie auch eitrigem oder blutigem Auswurf sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Kinder:

Prospan ® Husten Lutschpastillen sind nicht zur Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren bestimmt.

Schwangerschaft und Stillzeit:

  • Dieses Arzneimittel soll in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Wichtiger Hinweis:

  • Dieses Arzneimittel enthält Sorbitol und Maltitol. Bitte nehmen Sie Prospan ® Husten Lutschpastillen erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Dosierung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren lutschen

  • 4-mal täglich 1 Pastille (entsprechend 104 mg Efeublätter-Trockenextrakt bzw. 624 mg Droge pro Tag).

Kinder von 6-12 Jahren lutschen

  • 2-mal täglich 1 Pastille (entsprechend 52 mg Efeublätter-Trockenextrakt bzw. 312 mg Droge pro Tag).

Die Pastillen jeweils nach den Mahlzeiten (nicht im Liegen) im Mund zergehen lassen.

Dauer der Anwendung

  • Die Behandlungsdauer richtet sich jeweils nach der Art und Schwere des Krankheitsbildes; sie sollte in der Regel 1 Woche betragen. Wenn die Beschwerden jedoch länger als 1 Woche anhalten, sollte medizinischer Rat eingeholt werden.

Was enthalten Prospan ® Husten Lutschpastillen?

Der Wirkstoff ist: Efeublätter-Trockenextrakt

  • 1 Lutschpastille enthält 26 mg Trockenextrakt aus Efeublättern (5 - 7,5 : 1). Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Maltitol-Lösung, Sorbitol-Lösung 70% (nicht kristallisierend) (Ph.Eur.), arabisches Gummi, Citronensäure, Acesulfam-Kalium, mittelkettige Triglyceride, Orangenaroma, Mentholaroma, gereinigtes Wasser.
  • 1 Lutschpastille enthält 0,53 g Maltitol und 0,53 g Sorbitol entsprechend ca. 0,09 BE.
  • 1 Lutschpastille enthält 2,6 kcal = 10,6 kJ.

Originalpackungen mit 20 (N 1) Lutschpastillen.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG

Prospan ® Husten Lutschpastillen - Erfahrungsberichte


Kennen Sie Prospan ® Husten Lutschpastillen?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren