Wick ® Sinex Avera

Nasenspray bei Schnupfen, mit langanhaltender Wirkung


Wick ® Sinex Avera Nasenspray

Wirkt rasch und bis zu 8 Stunden bei verstopfter Nase, Schnupfen.

15 ml Lösung | PZN-06156424

Procter & Gamble GmbH

Grundpreis/100 ml: € 32,33 |  Ersparnis: 16%

Wick ® Sinex Avera Schnupfenspray
7,28 € 1

5,95 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wick ® Sinex Avera- Wirkung & Gebrauchsinformationen


WICK Sinex Avera Nasenspray

  • 0,5 mg/ml Oxymetazolinhydrochlorid Nasenspray,  Lösung
  • WICK Sinex Schnupfenspray ist ein Mittel zur symptomatische Behandlung von Nasenschleimhautschwellungen. Oxymetazolin hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch eine Schleimhautabschwellung.

Anwendungsgebiete

  • Rasche, lang anhaltende Wirkung bei Symptomen des Schnupfens.
  • Unter ärztlicher Kontrolle zur Therapie von Nasennebenhöhlenerkrankungen und Tubenkatarrh.

WICK Sinex Nasenspray darf nicht angewendet werde

  • wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegen Oxymetazolinhydrochlorid, Levomenthol, Cineol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind
  • wenn Sie Monoaminoxidase-Hemmer einnehmen oder in den letzten zwei Wochen eingenommen haben (MAO-Hemmer werden zur Behandlung der Parkinsonschen Krankheit und Depression verwendet)
  • wenn Sie an einer akuten Herzerkrankung oder Herzasthma leiden
  • wenn Sie an erhöhtem Augendruck (Engwinkelglaukom) leiden
  • wenn Sie sich einer Operation zur Entfernung Ihrer Hirnanhangsdrüse unterzogen haben
  • wenn Sie an einer Entzündung der Haut oder der Schleimhäute Ihrer Nasenlöcher leiden oder Krusten in Ihrer Nase haben.
  • WICK Sinex avera Nasenspray darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie WICK Sinex avera Nasenspray anwenden, falls Sie an:

  • Bluthochdruck,
  • Herzerkrankung inkl. Angina pectoris,
  • Diabetes,
  • Schilddrüsenproblemen,
  • Prostatavergrößerung (Prostatahypertrophie) leiden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von WICK Sinex Schnupfenspray ist erforderlich

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

  • Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) werden zur Behandlung der Parkinsonschen Krankheit und Depression verwendet – WICK Sinex avera Nasenspray nicht anwenden, wenn Sie MAO-Hemmer in den letzten zwei Wochen eingenommen haben.
  • Trizyklische Antidepressiva - informieren Sie vor der Anwendung Ihren Arzt, wenn Sie Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen einnehmen, wie z. B. Amitriptylin und Imipramin.
  • Betablocker oder andere blutdrucksenkende Mittel - informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung, wenn Sie solche Arzneimittel einnehmen.
  • Arzneimittel gegen Parkinsonsche Krankheit (Bromocriptin) - informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung, wenn Sie solche Arzneimittel einnehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Das Spray sollte während der Schwangerschaft oder Stillzeit nur mit Vorsicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

WICK Sinex avera Nasenspray hat keinen Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Hinweise

  • WICK Sinex avera Nasenspray enthält Benzalkoniumchlorid. Das in WICK Sinex avera Nasenspray enthaltene Konservierungsmittel (Benzalkoniumchlorid) kann, insbesondere bei längerer Anwendung, eine Schwellung der Nasenschleimhaut hervorrufen. Besteht ein Verdacht auf eine derartige Reaktion (anhaltend verstopfte Nase), sollte - so weit möglich - ein Arzneimittel zur Anwendung in der Nase ohne Konservierungsstoff verwendet werden. Stehen solche Arzneimittel nicht zur Verfügung, so ist eine andere Darreichungsform in Betracht zu ziehen.

Wie ist WICK Sinex avera Nasenspray anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis ist: Erwachsene und Kinder über 10 Jahre:

  • 1 - 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung, höchstens 2 - 3 mal täglich.

Kinder von 6 - 10 Jahren:

  • 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung, höchstens 2 - 3 mal täglich.
  • Nicht für Kinder unter 6 Jahren.
  • Die empfohlene Dosierung nicht überschreiten.
  • Nicht länger als 5 - 7 Tage ununterbrochen anwenden.
  • Bei Anwendung über einen längeren Zeitraum kann WICK Sinex avera Nasenspray eine verstopfte Nase verursachen.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn sich die Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen nicht bessern.

Was WICK Sinex avera enthält

  • Der Wirkstoff ist: 0,5 mg/ml Oxymetazolinhydrochlorid
  • Ein Sprühstoß (entsprechend 0,05 ml) enthält circa 25 Mikrogramm Oxymetazolinhydrochlorid.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbitol, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80, Benzylalkohol, wasserfreie Citronensäure, Benzalkoniumchlorid-Lösung, Acesulfam-Kalium, Levomenthol, Cineol, Natriumedetat (Ph.Eur.), Aloetrockenextrakt, L-Carvon, gereinigtes Wasser.

Wie WICK Sinex Nasenspray aussieht und Inhalt der Packung

  • WICK Sinex avera Nasenspray ist ein Nasenspray mit Dosierpumpe. Die Packung enthält eine Braunglasflasche mit einem weißen Pumpaufsatz. Die Flasche enthält 15 ml Lösung.

Pharmazeutischer Unternehmer

WICK Pharma

Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH

Wick ® Sinex - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kennen Sie Wick ® Sinex Schnupfenspray?  Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


BoxaGrippal ® Filmtabletten
8,98 € 1 ab 7,62 € 2
Bryonia Cosmoplex ® N
10,63 € 1 9,55 € 2
Cefasept ® S Ampullen (10)
27,45 € 1 24,47 € 2
Cefasinu ® Tabletten
8,35 € 1 ab 7,73 € 2
Cinnabsin ® Tabletten
11,50 € 1 9,41 € 2
Doregrippin ® Filmtabletten
9,50 € 1 7,98 € 2
GeloDurat ® Salbe (50 g)
7,40 € 1 7,12 € 2
GeloDurat ® Inhalator N
9,95 € 1 8,96 € 2
Mato Hevert ® Erkältungstropfen
16,15 € 1 ab 14,55 € 2