Cysto fink ® Mono Kapseln

Bei Reizzuständen der Blase


Cysto Fink ® Mono

Bei Reizzuständen der Blase und ableitenden Harnwege.

60 Kapseln | PZN-01267722

120 Kapseln | PZN-01267739

200 Kapseln | PZN-01267745

Grundpreis/Kapsel: € 0,26 | Ersparnis: 17%

Cysto Fink Mono kaufen 5/5 bei 1 Bewertung
Cysto fink Mono (60) bei Blasenentzündung, Blasen- und Nierensteinen
29,95 € 1

23,23 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation


Cysto Fink Mono ist ein pflanzliches Arzneimittel

  • zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege, 
  • bei Blasen- oder Nierensteinen und -grieß und 
  • zur vorbeugenden Behandlung von Harn- und Nierensteinen.

 

Cysto Fink Mono enthält als Wirkstoff Echtes-Goldrutenkraut-Trockenextrakt.

 

Die goldgelben Blüten und Blätter dieser Heilpflanze liegen in Cysto Fink Mono als hochkonzentrierter Extrakt vor und haben vielfältige positive Eigenschaften:

  • harntreibend
  • zur Ausschwemmung von Bakterien
  • entzündungshemmend
  • bei Reizblase
  • krampflösend
  • zur Beruhigung der Muskulatur von Blase und Harnleiter
  • schmerzlindernd
  • zur Besserung der lästigen Beschwerden

Brennen beim Wasserlassen und häufiger Harndrang sind die häufigsten Anzeichen und Beschwerden einer Blasenentzündung. Diese wird in der Regel durch Bakterien ausgelöst, die über die Harnröhre eindringen und sich in der Blase ansiedeln und vermehren.

Ein erhöhtes Risiko für Harnwegsinfekte besteht bei:

  • Frauen aufgrund der kurzen Harnröhre
  • Blasen- und Nierensteinen oder -grieß, 
  • gutartige Prostatavergrößerung und 
  • Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Gicht
  • älteren Menschen, die meist zu wenig trinken
  • Menschen, deren Immunsystem geschwächt ist

Frauen sind deutlich häufiger als Männer betroffen, da die wesentlich kürzere Harnröhre das Eindringen von Keimen begünstigt. Bis zu 20 % aller Frauen erleiden jährlich mehrfach eine Blasenentzündung, die damit als chronisch bezeichnet wird. Die häufige Blasenreizung begünstigt die Entwicklung einer Blasenschwäche.

Bei Anzeichen einer Blasenentzündung sollten Sie immer Ihren Arzt aufsuchen. Durch eine unkomplizierte Urinuntersuchung kann eine bakterielle Infektion festgestellt und behandelt werden.

  • An erster Stelle bei der begleitenden Behandlung von Harnwegsinfekten steht die Durchspülungstherapie, um dem Eindringen der Bakterien entgegen zu wirken.
  • Neben vermehrtem Trinken empfiehlt sich der Einsatz von pflanzlichen Arzneimitteln.

Wie wirkt Cysto fink Mono?


Cysto fink Mono enthält den Wirkstoff Goldrutenkraut.

Goldrutenkraut gilt in der traditionellen Medizin als blutreinigend und harntreibend. Sie dienen der Behandlung von Harnwegsinfektionen und der Linderung von Beschwerden durch Ablagerungen in den Nieren (Nierengries) und den ableitenden Harnwegen (Harnsteine).

Die oberirdischen Pflanzenteile der Goldrutenkraut fördern die Harnausscheidung und bewirken eine Durchspülung des Harntrakts. Das Durchspülen der Harnwege verringert die Wahrscheinlichkeit, dass sich dort Kristalle aus Mineralsalzen ablagern. Zudem können so leichte Beschwerden bei bereits bestehenden Ablagerungen gemildert werden.

  • Die Durchspülung des Harntraktes hindert zudem Bakterien daran, an den Schleimhäuten zu haften. Deshalb kann Goldrutenkraut Entzündungen im Bereich der ableitenden Harnwege vorbeugen beziehungsweise leichte Beschwerden mildern.
  • Bei der Anwendung müssen pro Tag mindestens zwei Liter Flüssigkeit getrunken werden.

Was ist in Cysto fink Mono enthalten?


Wirkstoff: Goldrutenkraut

Weitere Bestandteile:

  • Cellulosepulver, Eisen(III)-oxid, Gelatine, hochdisperses methyliertes Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Natriumdodecylsulfat, Siliciumdioxid, Stärke

Hinweis für Diabetiker:

  • 1 Kapsel enthält: 0,004 BE

Wie wird Cysto fink Mono eingenommen?


Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

  • 3-4 x täglich 
  • 1 Kapsel unzerkaut mit Flüssigkeit einnehmen.
  • die Anwendungsdauer ist nicht beschränkt.

Was ist vor der Einnahme zu beachten?


  • Cysto fink Mono darf nicht bei Überempfindlichkeit gegen Goldrutenkraut eingenommen werden.
  • Patienten mit Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödemen), 
  • Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz) oder 
  • Nierenfunktionsstörungen dürfen Goldrutenkraut ebenfalls nicht anwenden.

 

Was müssen Sie bei Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

  • Goldrutenkraut darf während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Was ist bei Kindern zu berücksichtigen?

  • Goldrutenkraut darf nicht bei Kindern unter zwölf Jahren angewendet werden.

Vorsicht!

  • Bei Blut im Urin, 
  • bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über fünf Tage muss ein Arzt aufgesucht werden.
  • Bei der Anwendung sollten mindestens zwei Liter Flüssigkeit pro Tag getrunken werden. 

Packungsbeilage beachten!

Hersteller

Omega Pharma GmbH

Cysto fink Mono - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Cysto Fink Mono Erfahrungen 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden

Kennen Sie Cysto Fink Mono? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Cysto Fink Mono - Das könnte Sie auch interessieren


Utipro ® plus Kapseln
15,45 € 1 ab 13,69 € 2
Pascorenal Injektopas ®
13,98 € 1 ab 11,83 € 2
Pascorenal ® N
21,48 € 1 ab 19,75 € 2
Pascosabal ® Tropfen
13,32 € 1 ab 11,98 € 2
Uro pasc ®
20,13 € 1 18,47 € 2
Granu Fink ® femina
14,98 € 1 ab 12,77 € 2