Contractubex ® Narbengel

Zur Behandlung auffälliger oder bewegungsstörender Narben

Bei Narben nach Operationen, Wunden, Verbrennungen, Schwangerschaftsstreifen, Aknenarben.


Contractubex ® Narbengel

Bei auffälligen, bewegungsstörenden Narben, Schwangerschaftsstreifen.

30 g Gel | PZN-08585916 | Ersparnis: 14%

50 g Gel | PZN-03239718 | Ersparnis: 16%

100 g Gel |PZN-03239724 | Ersparnis: 18%

Grundpreis/100g: € 56,77 | € 49,40 | € 29,93

Contractubex Narbengel kaufen 5 von 5 bei 1 Bewertung
19,80 € 1

17,03 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation


Bei der Narbenbildung entsteht ein „Ersatzgewebe“ aus Bindegewebsfasern. Funktion und Aussehen entsprechen nicht dem ursprünglichen Gewebe.

Nicht nur aus ästhetischen Gründen sollte man jede Chance nutzen, schon bei der Entstehung der Narbe eine optimal günstige Entwicklung herbeizuführen, denn

  • Narben können zu starken Behinderungen führen.

Was also kann man tun nach Verletzungen, Verbrennungen, Verbrühungen, Operationen, Amputationen?

  • Möglichst früh, möglichst lange behandeln!

Bei frischen Narben sollte schon wenige Tage nach der Verletzung oder Operation – sobald die Wunde geschlossen ist – die Behandlung mit Contractubex ® begonnen werden.

  • Auf zartes, neues Gewebe wird das Gel sanft aufgetragen.

Bei verhärteten, alten Narben dagegen wird Contractubex ®

  • kräftig einmassiert und die Wirkung eventuell durch einen Salbenverband intensiviert.
  • Bei diesen verhärteten Narben kann sich eine deutliche Besserung erst nach regelmäßiger, längerer Behandlung zeigen, denn dieses veränderte Gewebe lockert sich nicht in wenigen Tagen wieder auf. Der Erfolg hängt hier weitgehend vom Patienten selbst ab; aber es lohnt sich, Contractubex ® konsequent anzuwenden!

Es gibt vielerlei Narben.

Wenn die Wunde „schlecht“ heilt und nur ungenügend Bindegewebsfasern neu gebildet werden, so entsteht eine eingesunkene Narbe, die als atrophe Narbe bezeichnet wird und häufig

  • nach schweren Akneformen, Windpocken oder Furunkulose entsteht.

Ist das Gegenteil der Fall – kommt es zu einem

  • Überangebot der bindegeweblichen Neubildungen, die zwar reichliches, aber minderwertiges Gewebe darstellen –, so spricht man von einer hypertrophen Narbe.

Narbenkeloide entstehen aus Wucherungen solcher hypertropher Narben, während bei Spontankeloiden keine erkennbaren Verletzungen vorausgegangen sind. Die unterschiedlichen Narben werden durch Contractubex ® sichtbar geglättet.

WAS IST CONTRACTUBEX ® UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

  • Contractubex ® ist ein Narbenspezifikum zur Anwendung nach dem Wundschluss.
  • Contractubex ® wirkt wachstumshemmend (antiproliferativ), entzündungshemmend (antiphlogistisch), auflockernd und glättend auf das Narbengewebe.
  • Contractubex® wird angewendet bei Patienten mit bewegungseinschränkenden, vergrößerten (hypertrophischen), wulstigen (keloidförmigen) und optisch störenden Narben nach Operationen, Amputationen, Verbrennungen und Unfällen; bei Gelenk steife (Kontrakturen) z.B. der Finger (Dupuytren’sche Kontraktur) und durch Verletzung entstandenen (traumatischen) Sehnenkontrakturen sowie bei Narbenschrumpfungen (atrophe Narben).

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON CONTRACTUBEX ®

BEACHTEN?

Contractubex ® darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Extr. Cepae, Heparin-Natrium oder Allantoin, gegen Methyl-4-hydroxybenzoat (Paraben), Sorbinsäure oder einen der sonstigen Bestandteile von Contractubex ® sind.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Contractubex ®:

  • Contractubex ® enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (Paraben). Dieses kann Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen.
  • Contractubex ® enthält Sorbinsäure. Dieses kann örtlich begrenzte Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

WIE IST CONTRACTUBEX ® ANZUWENDEN?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet,

  • massieren Sie Contractubex ® mehrmals täglich leicht in das Narbengewebe ein.

Bei verhärteten, alten Narben

  •  können Sie Contractubex ® eventuell über Nacht unter einem Verband einwirken lassen. Je nach Ausdehnung und Stärke der Narbe erstreckt sich die Behandlung über mehrere Wochen bis Monate.

Vor allem bei der Behandlung frischer Narben sollten Sie

  • physikalische Reize, wie z.B. extreme Kälte oder UV-Licht bzw. zu starkes Einmassieren, vermeiden.

Was Contractubex ® enthält:

Die Wirkstoffe sind:

100 g Gel enthalten:

  • Extr. Cepae 10,0 g, Heparin-Natrium 5000 I.E 0,04 g, Allantoin 1,0 g

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Sorbinsäure, Methyl-4-hydroxybenzoat, Macrogol 200, Xanthangummi, gereinigtes Wasser, Geruchsstoffe

Wie Contractubex ® aussieht und Inhalt der Packung:

  • CONTRAGTUBEX ® ist ein transparentes bis hellbraunes, farbloses bis opakes Gel.

Packungsgrößen mit 30 g Gel, 50 g Gel (N2) und 100 g Gel (N3)

Pharmazeutischer Unternehmer

Merz Pharmaceuticals GmbH

Hersteller

Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

Contractubex ® Narbengel - Erfahrungsberichte


Kundenbewertungen Statistik: Contractubex Erfahrungen 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden
Erfahrungsbericht für Contractubex ® Narbengel Bewertung von Kunde vom 06-09-2016 "Hilft sehr gut bei der Narbenheilung und riecht angenehm. Teuer, aber es ist seinen Preis wert, denn es gibt kein anderes Produkt mit vergleichbarer Wirkung. Man muss allerdings geduldig sein, denn es dauert bis die Wirkung einsetzt. Sehr gutes Anwendungsergebnis, empfehlenswert!“ Bewertung: 5/5

Kennen Sie Contractubex ®  Narbengel? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Traumasive ® plus
38,39 € 1 ab 29,99 € 2
Traumasive ® Film
30,38 € 1 ab 25,98 € 2
Systral ® Creme
9,97 € 1 7,99 € 2
ScarSoft ® Narbengel
23,70 € 1 19,91 € 2
ScarSil ® Narbengel
11,97 € 1 ab 10,53 € 2
Ratioline ® Gelpflaster
4,55 € 1 4,15 € 2
Ratioline ® Fußgelenkbandage
13,20 € 1 ab 10,89 € 2