Ichtholan ® 50% Zugsalbe

Bewährte Hilfe in der Dermatologie & Orthopädie

 

Bei Furunkeln und Abszessen der Haut, zur Behandlung degenerativer Gelenkerkrankung (Arthrose), Gelenkentzündung (Arthritis), Sehnenscheidenentzündung, Tennisarm, gelenknaher Gewebsentzündung, Schleimbeutelentzündung und stumpfen Gelenktraumata.


Ichtholan ® 50% Salbe

Bei Furunkeln, Nagelbettentzündung, Abszessen, Arthrose, Tennisarm, Muskelschmerzen.

25 g Salbe | PZN-01050129

40 g Salbe | PZN-04643640

250 g Salbe | PZN-04643634

600 g Salbe | PZN-04643657

Grundpreis/100g: € 59,40 | bis zu Ersparnis: 20%

Ichtholan Zugsalbe kaufen 5 von 5 bei 7 Bewertungen
18,58 € 1

15,60 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation


Ichtholan ® Zugsalbe kaufen
Ichtholan ® Zugsalbe 25g

Furunkel

Unter einem Furunkel versteht man die eitrige Entzündung eines Haarfollikels und seiner Talgdrüse, die durch das tiefe Eindringen von Bakterien in die Hautporen entsteht. Dabei bildet sich ein schmerzhafter, bis zu einigen Zentimetern großer geröteter Knoten mit zentralem Eiterpfropf und starker Schwellung der umliegenden Haut.

Eine eitrige Entzündung des Haarfollikels kann dann auftreten, wenn z. B. Infektions- oder Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) vorliegen. Weitere Auslöser sind wiederholte Verletzungen, die z. B. durch eine Rasur entstehen können oder aber auch die Nutzung öffentlicher Schwimmanlagen, die häufig mit Bakterien belastet sein können. Überwiegend sind die Hautpartien im Bereich des Gesichts, des Nackens, des Gesäßes oder des äußeren Genitalbereichs betroffen .

Ohne die sofortige richtige Behandlung, kann es zur Ausbildung weiterer Furunkel kommen, die in der Folge zusammen einen sogenannten, äußerst schmerzhaften, Karbunkel bilden.

Was ist ICHTHOLAN 50% Zugsalbe und wofür wird es angewendet?

  • Reifung von Furunkeln und
  • abszedierenden Prozessen,
  • Arthrose,
  • Gelenkentzündung (Arthritis)
  • Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis)
  • Epikondylitis (z. B. Tennisarm),
  • gelenknahe Gewebsentzündung (Periarthritis)
  • Schleimbeutelentzündung (Bursitis)
  • stumpfe Gelenktraumata.

ICHTHOLAN ® 50 % zur Reifung von Furunkeln und bei Abszessen

Die Therapie mit ICHTHOLAN ® 50 % hat den großen Vorteil, dass Sie eine schnell wirksame und antibiotikafreie Behandlung erhalten.

  • antibakteriell
  • antiphlogistisch
  • analgetisch

Reiben und Drücken des noch geschlossenen Furunkels im Gesichtsbereich muss verhindert werden, da sonst die Gefahr besteht, dass es zur Ausbreitung der Infektion in Richtung der Hirnhäute kommt.

 ICHTHOLAN 50 % Salbe enthält dunkles sulfoniertes Schieferöl (ICHTHYOL ®), einzigartiger Wirkstoff aus der Natur. Das für die Herstellung von ICHTHYOL ® verwendete Schiefergestein ist mit seinem außergewöhnlich hohen Schwefelgehalt einmalig auf der Welt. Der hohe Schwefelgehalt ist die Voraussetzung für die gute Wirksamkeit. In einem aufwendigen Produktionsprozess, der den hohen gesetzlichen Anforderungen an die Herstellung von Wirkstoffen entspricht, wird das Schiefergestein zunächst unter Tage in einem Bergwerk abgebaut. Anschließend wird das Gestein kontrolliert erhitzt, so dass ein qualitativ hochwertiges Öl entsteht. Dieses wird dann in einem weiteren aufwendigen Verfahren gereinigt und in die wasserlösliche Form des ICHTHYOL ® überführt.

 

Die Wirkung von ICHTHOLAN ® 50 % Zugsalbe bei der Behandlung von Furunkeln tritt schnell ein, da die Salbe die Entzündung an die Oberfläche zieht und gleichzeitig die für die Entzündung verantwortlichen Bakterien bekämpft.

  • Dieses führt zu einer schnellen Linderung der Schmerzen, sowie zur Abheilung des Furunkels.

Präparate mit dem natürlichen Wirkstoff ICHTHYOL ® unterstützen den Heilungserfolg.

ICHTHOLAN ® zur Behandlung orthopädischer Erkrankungen, wie z.B.:

  • Tennisellenbogen,
  • Golferellenbogen,
  • Sehnenscheidenentzündung,
  • Schleimbeutelentzündung,
  • Zerrungen im Gelenkbereich.

Der Wirkstoff kommt aus der Natur und “zieht” die Entzündung und damit den Schmerz aus dem Gelenk. ICHTHOLAN 50 % Salbe wird seit vielen Jahren erfolgreich bei Beschwerden z.B. im Bereich des Tennisarms eingesetzt.

  • Die therapeutische Wirkung von Ichtholan ® 50 %  Salbe ist besonders ausgeprägt, wenn die Salbe als nächtlicher Salbenverband aufgetragen wird.
  • Dieser führt zu einer raschen Linderung der Schmerzen und der damit verbundenen eingeschränkten Beweglichkeit.

ICHTHOLAN ® 50% Salbe bei Sportverletzungen

  • Wirkungseintritt schon nach 3-4 Stunden
  • schnelle Schmerzreduktion
  • schneller Rückgang der Entzündung
  • zügige Abschwellung (nach 1-2 Tagen)
  • Rückbildung des Gelenkergusses
  • Iontophorese - geeignet

Wann dürfen Sie ICHTHOLAN ® 50% nicht anwenden?

  • Bei nachgewiesener Überempfindlichkeit gegen sulfonierte Schieferöle, wie z. B. Ammoniumund/ oder Natriumbituminosulfonat oder einen der sonstigen Bestandteile.
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit, da keine ausreichenden wissenschaftlichen Erkenntnisse vorliegen. 

Art und Dauer der Anwendung

  • Auf die zu behandelnde Hautregion dick auftragen und mit einem Verband abdecken, der luftdurchlässig sein muss.
  • Die Anwendung von ICHTHOLAN 50% Salbe mittels Dauerverband sollte eine Liegedauer von 3 Tagen nicht überschreiten. Dieser Verband sollte luftdurchlässig sein.
  • Bei jedem Verbandwechsel werden die Salbenreste abgewaschen, bevor eine erneute Behandlung mit ICHTHOLAN 50% Salbe erfolgt.
  • Die Dauer der Anwendung sollte 9 Tage nicht überschreiten.
  • ICHTHOLAN 50% Salbe ist zur Anwendung mittels Iontophorese geeignet. Mit dieser Form der Elektrotherapie wird ein verstärktes Eindringen des Wirkstoffes durch die Haut ermöglicht. Dabei ist ICHTHOLAN 50% Salbe unter dem Minuspol (Kathode) aufzutragen.
  • Nach jeder Entnahme von Salbe ist das Behältnis wieder fest zu verschließen.

Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

  • Wollwachs kann örtlich begrenzte Hautreaktionen (z. B. Kontaktdermatitis) auslösen. Das in diesem Arzneimittel enthaltene Wollwachs enthält Butylhydroxytoluol als Antioxidans. Butylhydroxytoluol kann örtlich bedingt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis), Reizungen der Augen und Schleimhäute hervorrufen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen

  • Ammoniumbituminosulfonat kann andere Wirkstoffe beeinflussen und dadurch deren Aufnahme in die Haut verstärken. Der gleichzeitige, zusätzliche Gebrauch von anderen Salben oder Cremes kann die Wirkung von ICHTHOLAN 50% beeinträchtigen.
  • Bei der Behandlung im Genital- oder Analbereich kann es wegen der als Hilfsstoffe enthaltenen Fette und Emulgatoren bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.

Zusammensetzung

1 g Salbe enthält:

  • Wirkstoff: Ammoniumbituminosulfonat 0,50 g
  • Sonstige Bestandteile: Wollwachs, Butylhydroxytoluol (als Antioxidans im Wollwachs), Gelbes Vaselin, mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40–C60), gereinigtes Wasser

ICHTOLAN ® SALBEN

Die ICHTHOLAN ® Salben enthalten Ammoniumbituminosulfonat in verschiedenen Konzentrationen und haben ein breites pharmakologisches Wirkspektrum. Sie können sowohl in der Dermatologie als auch in der Orthopädie eingesetzt werden.

Dermatologische Anwendung:

  • osmotisch: ‚Zugwirkung’
  • antibakteriell
  • antiphlogistisch

Orthopädische Anwendung:

  • analgetisch
  • antiphlogistisch
  • osmotisch: abschwellend und durchblutungsfördernd

Nach Indikationsgebieten:

  • Sportverletzungen (ICHTHOLAN ® 50%), Gonarthrose (ICHTHOLAN ® SPEZIAL)

Hersteller

ICHTHYOL-GESELLSCHAFT Cordes, Hermanni & Co. (GmbH & Co.) KG

Ichtholan ® 50 % 25 g - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Ichtholan 50 5 / 5 Punkte bei 2 Bewertungen von Kunden
Erfahrungsbericht für Ichtholan ® Salbe 50% Neue Bewertung von Kunde vom 27-06-2016 " Man sollte den Rat des Herstellers befolgen und die zu behandelnde Fläche gut abdecken, 1. um Flecken zu verhindern und 2., weil die Salbe sehr intensiv riecht.
 Zur Wirkung kann ich berichten, dass die Ichtholan Salbe meinen Übeltäter schnell vertrieben hat. Nach ca. 2 Tagen war er so gut wie weg und es hat sich auch nichts in der Wunde angesammelt - nach eigen-Behandlung!!, was man eigentlich nicht tun darf. Ich hab die Salbe gut vertragen, nach einigen Sek ist sie kaum spürbar. Auf jeden Fall eine eindeutige Empfehlung von mir.“ Bewertung: 5/5

Kennen Sie Ichtholan ® 50 %? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Zovirax ®
9,47 € 1 6,99 € 2
Widmer Lipactin ®
7,96 € 1 6,60 € 2
Weleda ® Bismutum Stibium
12,95 € 1 11,14 € 2
WALA ® Thuja Essenz
16,36 € 1 14,72 € 2
WALA ® Akne-Wasser
15,18 € 1 12,90 € 2
WALA ® Akne-Kapseln (100)
19,90 € 1 16,12 € 2
WALA ® Akne-Gesichtsmaske
15,18 € 1 13,05 € 2
Virudermin ® Gel
6,25 € 1 5,18 € 2
Tyrosur ® Gel (25)
5,97 € 1 ab 4,84 € 2
Traumasive ® plus
38,39 € 1 ab 29,99 € 2