Traumasive ® Hydrokolloidverbände

Zur Versorgung von nässenden Wunden

Wundverbände mit hoher Aufnahmefähigkeit für Wundsekret. Schnelle Wundheilung, können auch beim Duschen & Baden getragen werden.


Traumasive ® Film

Bei Verbrennungen und oberflächlichen Geschwüren.

5 Pflaster 15 x 15 cm | PZN-01796981

5 Pflaster 20 x 20 cm | PZN-01796998

10 Pflaster 5 x 10 cm | PZN-01796969

10 Pflaster 10 x 10 cm | PZN-01796975

Traumasive Plus kaufen 4,5 von 5 bei 2 Bewertungen
30,38 € 1

25,98 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage


Traumasive ® plus

Bei Verbrennungen und oberflächlichen Geschwüren.

5 Pflaster 10 x 10 cm | PZN-08545354

5 Pflaster 15 x 15 cm | PZN-08545360

5 Pflaster 20 x 20 cm | PZN-08601058

10 Pflaster 10 x 10 cm | PZN-08704278

Traumasive Plus kaufen 4,5 von 5 bei 2 Bewertungen
38,39 € 1

29,99 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation

 

Wählen Sie die richtige Größe! Wenn Sie nicht den ganzen Einzelverband verbrauchen, sollten Sie den Rest nicht zu einem späteren Zeitpunkt verwenden, da er dann nicht mehr steril ist.


Sterile Hydrokolloidverbände

Wundverbände dienen dazu, Geschwüre, Verbrennungen und Wundflächen vor Infektionen und mechanischen Reizen zu schützen.

  • Herkömmliches Verbandsmaterial kann mit dem eintrocknenden Wundsekret verkleben. Der Verbandswechsel ist dann mit zusätzlichen Schmerzen für den Patienten verbunden.

Außerdem wird die Abheilung der Wundfläche verzögert, wenn neugebildetes Gewebe bei einem Verbandswechsel wieder zerstört wird. Deshalb wurde auf die selbsthaftende Polyurethan-Unterlage von Traumasive ® eine Schicht aufgetragen, die aus natürlichen Hydrokolloiden besteht.

  • Sie verbindet sich mit dem Wundsekret zu einem Gel, das nicht mit der Wundfläche verkleben kann. Durch die luft- und wasserdampfdurchlässige Struktur des Gels werden günstige Voraussetzungen für den Heilungsprozess geschaffen.
  • Reizungen der Wundfläche und Verletzungen des neugebildeten Gewebes werden bei einem Verbandswechsel vermieden. 

Traumasive ® ist wasserundurchlässig und kann daher auch beim Baden und Duschen getragen werden. Traumasive ® eignet sich für die Versorgung von nässenden Wunden.

Anwendungsgebiete

Traumasive ® Plus: Chronische Wunden in der Granulationsphase, wie Unterschenkelgeschwüre oder Dekubitus.  An einem Unterschenkelgeschwür kann über Traumasive ® plus ein Kompressionsverband angelegt werden

Traumasive ® Film: Oberflächliche Wunden (oberflächliche Ulzera und Druckgeschwüre, traumatische Wunden), Wunden in der Epithelisierungsphase und Nähte.

Traumasive ® Sacrum: Druckgeschwüre vor allem im Kreuzbein/Steißbein-Bereich.

Hinweise:

  • Sterilisiert. Zum Einmalgebrauch. Liegend lagern. Bei Zimmertemperatur aufbewahren. Vor Feuchtigkeit schützen. Nicht nochmals sterilisieren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Durch die Aufnahme von Wundsekret bildet sich eine gelartige Masse. Sie sollten Taumasive ® immer dann wechseln, wenn die Wölbung über der Wunde durch die Gelbildung deutlich sichtbar wird oder die Verfärbung des Verbandes etwas die Größe der Wunde erreicht hat.
  • Wenn Gel unter Taumasive ® hervortritt, sollten Sie den Verband umgehend wechseln.

Hersteller

Laboratoires URGO

Vertrieb in Deutschland

HEXAL AG

Traumasive ® - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Traumasive ® Plus Wundverband von natal52: "Teurer Wundverband für Druckgeschwüre und Verbrennungen, jedoch absolut empfehlenswert. Das Pflaster ist absolut steril, verklebt nicht mit der Wunde und man kann problemlos damit duschen. Ich finde es praktisch, dass man es bis zu einer Wo - je nach Heilungsphase - tragen kann.“ Bewertung: 5/5

Kennen Sie Traumasive ® plus? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren