COR-Injektopas ® Ampullen

Bei Herzschwäche, insbesondere bei älteren Patienten


COR-Injektopas ®

Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei Herzschwäche.

10 x 2ml Ampullen   | PZN-06731584

PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH

Grundpreis/Stück: ab € 0,75 | Ersparnis: bis zu 16%

Cor Injektopas kaufen 4,6 von 5 bei 14 Bewertungen
13,98 € 1

11,74 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation


COR Injektopas ist ein homöopathisches Arzneimittel und wird bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems angewendet. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören:

  • Herzschwäche, insbesondere bei älteren Patienten.

Hinweis:

  • Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht die vom Arzt diesbezüglich verordneten Arzneimittel. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder die Halsgegend ausstrahlen können, bei Atemnot oder bei Ansammlung von Wasser in den Beinen ist eine ärztliche Abklärung zwingend erforderlich.

COR Injektopas darf nicht angewendet werden bei

  • Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren sowie
  • in Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Nicht anwenden bei bestehender Niereninsuffizienz.

Bei gleichzeitiger Therapie mit Digitalis-haltigen Arzneimitteln, bei Vorliegen eines Kaliummangelzustandes (Hypokaliämie) oder eines erhöhten Calciumgehaltes im Blut (Hypercalcämie) sollte COR Injektopas nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden

Wirkungsweise

COR Injektopas ist ein Kombinationspräparat, dessen wirksame Bestandteile aufbauend auf Hahnemann'schen Prinzipien zusammengestellt sind und zur

  • Behandlung der Herzschwäche, besonders des Altersherzens, geeignet sind.
  • COR Injektopas hat sich im Indikationsgebiet seit vielen Jahren bewährt und ist sehr gut verträglich.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bei Anwendung von COR Injektopas mit anderen Arzneimitteln:

  • Bei gleichzeitiger Anwendung von Chinidin oder Mitteln, die den Kalziumgehalt im Blut erhöhen (z.B. Calciuminjektionen) oder den Kaliumgehalt im Blut senken (z.B. harnflusssteigernde Arzneimittel mit erhöhter Kaliumausscheidung; Abführmittel; Langzeittherapie mit Kortison-haltigen Arzneimitteln) können sowohl die erwünschten als auch die unerwünschten Wirkungen zunehmen. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Anwendung

Soweit nicht anders verordnet:

  • Erwachsenen bei chronischen Verlaufsformen: 2 ml pro Tag i.m., i.v. oder s.c. injizieren.
  • Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.
  • Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.
  • Ampullen sollen nach dem Öffnen sofort verwendet werden. Angebrochene Ampullen dürfen nicht aufbewahrt und zu einem späteren Zeitpunkt verwendet werden, da die Sterilität der Injektionslösung nicht mehr gewährleistet ist.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von COR Injektopas:

  • COR Injektopas enthält Natrium, aber weniger als 1 mmol (23 mg) Natrium pro 2 ml, d.h., es ist nahezu „natriumfrei“.

Bei Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Zusammensetzung

  • Die Wirkstoffe sind: 1 Ampulle zu 2 ml enthält: Cactus Ø 12 mg, Strophanthus Dil. D2 4 mg, Aurum metallicum Dil. D6 2 mg.
  • Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH

Cor Injektopas ® - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Cor Ampullen 4,6 / 5 Punkte bei 14 Bewertungen von Kunden
Erfahrungsbericht für Cor Injektopas ® Inj Neue Bewertung von Kunde vom 27-10-2016 " Mit Cor Injektopas wurde meine Oma behandelt. Sie war lange krank und ihr Herz wurde dadurch sehr geschwächt. Eine Verbesserung konnte man nach 2-3 Tagen feststellen. Sie hat die Spritzen insgesamt 4 Wo lang bekommen. Es ist schwer zu sagen, ob genau die Spritzen ihr das Leben gerettet haben, aber auf jeden Fall haben sie mächtig dazu beigetragen, dass ihr Herz sich stabilisiert hat und dass Oma immer noch fit ist. Bewertung: 4/5

Kennen Sie Cor Injektopas ®? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Flor de Piedra Hevert Complex
24,47 € 1 19,82 € 2
Effortil ® Tropfen
7,02 € 1 ab 5,97 € 2
Thyreo Pasc ® Tabletten
10,36 € 1 9,12 € 2
Orthomol ® cardio
63,95 € 1 55,63 € 2
vitasprint B12
ab 17,81 € 2
Corvipas ® Tropfen
19,99 € 1 17,79 € 2
Effortil ® Tabletten
11,11 € 1 9,69 € 2
KORODIN ® Herz-Kreislauf-Tropfen
5,90 € 1 ab 4,60 € 2
Aktivon Hevert ® Tropfen
16,74 € 1 ab 13,36 € 2
Ameu ® compact
35,60 € 1 28,48 € 2