Phlogenzym ® mono Tabletten

Arzneimittel zur Therapie von akuten Schwellungszuständen


Phlogemzym ® mono

Bei Schwellungszuständen nach Operationen und Verletzungen.

20 Tabletten | PZN-05386317

40 Tabletten | PZN-05386323

100 Tabletten | PZN-05386346

Grundpreis/Stück: ab € 0,50 | Ersparnis: 18%

15,60 € 1

12,79 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation


Was ist Phlogenzym mono und wofür wird es angewendet?

  • Phlogenzam mono ist ein pflanzliches Arznemittel der s.g. Hämatologika.
  • Der Wirkstoff - Bromelain ist ein Enzym, dessen ödemhemmende Wirkung nach oraler Verabreichung von hohen Dosen nachgewiesen wurde. Bromelain kann nach oraler Gabe die Prothrombin- und Blutungszeit verlängern, sowie die Thrombozytenaggregation hemmen, d.h. das Zusammenklumpen der Blutplättchen bei Verletzungen der Blutgefäße. 
  • Phlogenzym wird bei akuten Schwellungszuständen nach Operationen und Verletzungen, insbesondere der Nase und Nebenhöhlen angewendet.

Was müssen Sie vor der Anwendung von Phlogenzym mono beachten?

Phlogenzym mono darf nicht eingenommen werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Bromelain oder einen der sonstigen Bestandteile von Phlogenzym mono sind.
  • Bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Ananas-Früchte dürfen Sie Phlogenzym mono ebenfalls nicht einnehmen.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Phlogenzym mono ist erforderlich

  • wenn Sie an Blutgerinnungsstörungen leiden (z.B. Bluterkrankheit, schwere Leberschädigungen, Dialysepatienten)
  • bei gleichzeitiger Behandlung mit Arzneimitteln, die die Blutgerinnung hemmen (Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmer)
  • Sollte eine dieser Angaben auf Sie zutreffen, fragen Sie vor der Einnahme von Phlogenzym mono bitte Ihren Arzt.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte die Anwendung von Phlogenzym mono kritisch abgewogen werden, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Fragen Sie vor der Einnahme oder Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Phlogenzym mono

  • Phlogenzym mono enthält Lactose. 
  • Bitte nehmen Sie Phlogenzym mono daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie ist Phlogenzym mono einzunehmen?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren:

  • 1 Filmtablette, 
  • höchstens 2-mal 1 Filmtablette, pro Tag
  • ½ - 1 Stunde vor der Mahlzeit 
  • unzerkaut mit reichlich Wasser (vorzugsweise ein Glas Trinkwasser, ca. 250 ml) einnehmen.

Dauer der Anwendung

  • Nehmen Sie Phlogenzym mono ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 8 – 10 Tage ein.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Phlogenzym mono zu stark oder zu schwach ist.

Bei Einnahme von Phlogenzym mono mit anderen Arzneimitteln

  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen oder anwenden bzw. vor kurzem eingenommen oder angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Die gleichzeitige Einnahme von Phlogenzym mono mit Arzneimitteln, die die Blutgerinnung hemmen (Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmer), kann die Hemmung der Blutgerinnung verstärken.

Bei Einnahme von Phlogenzym mono zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

  • Phlogenzym mono soll nicht mit Nahrungsmitteln eingenommen werden, da das zu Unverträglichkeiten führen kann; bitte nehmen Sie Phlogenzym mono ½ bis 1 Stunde vor den Mahlzeiten ein.

Kinder

  • Geben Sie Phlogenzym mono an Kinder unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.

Zusammensetzung

Wirkstoff: Bromelain

  • 1 magensaftresistente Filmtablette enthält 133 - 178 mg Bromelain (entsprechend 800 F.I.P.-Einheiten).

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, gereinigtes Wasser, hochdisperses Silciumdioxid, Talkum, Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1), Macrogol 6000, Triethylcitrat, Vanillin.

MUCOS Pharma GmbH & Co.

Phlogenzym ® mono - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kennen Sie Phlogenzym ® mono? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren