Venoruton ® Intens Venentabletten

Bei chronischer Venenschwäche


Venoruton ® Intens

Venenpräparat gegen geschwollene, schwere, kribbelnde Beine.

100 Tabletten | PZN-01867103

50 Tabletten   | PZN-01867095

20 Tabletten   | PZN-01867089

Grundpreis/Stück: ab € 0,40 | Ersparnis: 19%

Venoruton Intens Tabletten 5 von 5 bei 1 Bewertung
12,89 € 1

11,02 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformationen


Venoruton intens Venentabletten ist ein Mittel

  • zur Behandlung von Erkrankungen der Venen und venösen Durchblutungsstörungen durch Schutz und Stabilisierung der kleinen venösen Gefäße (Kapillaren)
  • bei Strahlenschäden
  • bei Schäden an den kleinen Blutgefäßen, auch im Auge, die durch Diabetes mellitus bedingt sind.

Anwendungsgebiete

  • Schmerzen und Schweregefühl in den Beinen
  • nächtliche Wadenkrämpfe
  • Juckreiz,
  • geschwollene Beine
  • nach tiefer Beinvenenthrombose
  • Schutz gegen lokale Schleimhautreaktionen und Durchblutungsstörungen bei Behandlung mit energiereichen Strahlen.
  • Durch Zuckerkrankheit bedingte einengende Erkrankung der kleinen und kleinsten arteriellen Gefäße, die unter anderem die Netzhaut des Auges betrifft.

Wann dürfen Sie Venoruton Intens nicht einnehmen?

  • Bekannte Unverträglichkeit gegenüber dem Präparat.

Schwangerschaft:

  • Da nur unzureichende Erfahrungen in den ersten Monaten der Schwangerschaft vorliegen, sollten Sie Venoruton Intens bei Kinderwunsch und in der Frühschwangerschaft nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen.

Stillzeit:

  • Es liegen keine Untersuchungen beim Menschen zum Übergang des Wirkstoffs in die Muttermilch vor. Spuren des Wirkstoffs, die bei Tierversuchen in der Muttermilch gefunden wurden, sind nicht von klinischer Bedeutung und sind deshalb vermutlich auch unbedenklich für den menschlichen Säugling.

Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Soweit nicht anders verordnet,

  • bei Venenleiden zu Beginn der Behandlung täglich 2 Filmtabletten (Initialtherapie). Nach 4 Wochen kann die Behandlung mit täglich 1 Filmtablette (Erhaltungstherapie) fortgeführt werden.
  • Zur Strahlentherapie täglich 2-mal 1 Filmtablette, bei Bedarf bis zu 3-mal 2 Filmtabletten einnehmen.
  • Gefäßschäden durch Diabetes mellitus Erwachsene nehmen 2- bis 3-mal täglich 2 Tabletten.

Einzelgabe und Tagesmenge von Venoruton Intens können, falls in besonderen Fällen erforderlich, ohne weiteres erhöht werden.

Zusammensetzung

Venoruton ® Intens

Wirkstoff: O-(-Hydroxyethyl)- rutoside

Arzneilich wirksamer Bestandteil:

  • 1 Filmtablette enthält 500 mg O-(-Hydroxyethyl)-rutoside.

Sonstige Bestandteile:

  • Eudragit NE 30 D; Talkum; Copolyvidon; Farbstoff E 110 verlackt mit Aluminiumhydroxid; Magnesiumstearat; Farbstoff E 171; Polyethylenglykol 6000.

Hersteller

Novartis Consumer Health GmbH

Venoruton ® Intens - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Venoruton Intens Erfahrungen 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden

Kennen Sie Venoruton ® Intens? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Cruroheel ® S
9,50 € 1 8,17 € 2
Fagorutin ® Venen Balsam
13,29 € 1 10,63 € 2
Blutgefäßtropfen N Cosmochema
10,88 € 1 ab 9,47 € 2
Venen-Tabletten Stada ® retard
8,53 € 1 ab 6,82 € 2
Venostasin ® Gel Aescin
16,40 € 1 13,78 € 2
Venoruton ® Intens
12,89 € 1 ab 11,02 € 2
Antistax ® extra
19,99 € 1 ab 16,19 € 2
Thrombocid ® Gel
10,85 € 1 ab 9,28 € 2
Antistax ® Venencreme
10,48 € 1 ab 8,99 € 2

Alles für den Urlaub

 

Reiseapotheke > Medikamente, Reisetabletten, Sonnenschutz
Was gehört in die Reiseapotheke ?

Urlaub ist am schönsten, wenn man sich auf nichts Andere konzentrieren muss, außer auf die Erholung. Mit einer gut bedachten Reiseapotheke können Sie sich gegen die häufigsten Erkrankungen im Urlaub wappnen.

HIER finden Sie unsere Angebote. Gute Reise!

 

Top Shops

Unsere Kunden kaufen oft

 

 

HINWEIS: Die Kurzinformationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de ersetzen nicht die persönliche Diagnose durch einen Arzt oder die Beratung durch einen Apotheker. Sie stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen bzw. Eigenmedikation verwendet werden. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. 

Pallas Apotheke

Hangweg 19, 44575 Castrop-Rauxel

Telefon: + 49-2305-1604