EPAMAX ® 300 mg EPA Kapseln


Bei entzündlich-rheumatischen Beschwerden


Epamax ® 300 mg EPA

Bei entzündlich-rheumatischen Beschwerden. Diätische Behandlung mit Omega-3 Fettsäuren.

90 Kapseln | PZN-01775950

Grundpreis/Kapsel: € 0,37 | Ersparnis: 15%

Epamax Kapseln 4,6 von 5 bei 17 Bewertungen
39,49 € 1

33,57 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Was ist EPA?


Die Abkürzung EPA steht für eine mehrfach ungesättigte Fettsäure, die Eicosapentaensäure, die in Kaltwasserfischen enthalten ist. 

Für entzündlich-rheumatische Beschwerden sind zwei natürliche, mehrfach ungesättigte Fettsäuren von großer Bedeutung:

  • die in tierischen Nahrungsmittlen enthaltene Arachidonsäure, eine Omega-6 Fettsäure, die die Bildung von Entzündungsstoffen im Körper fördert und 
  • die Eicosapentaensäure, eine Omega-3 Fettsäure – auch kurz EPA genannt - die im Gegensatz das Entstehen dieser unerwünschten Substanzen hemmt.

Was ist EPAMAX und wofür wird es angewendet?


Epamax als ergänzende bilanzierende Diät

  • mindert durch die hoch dosierte und hoch gereinigte Omega-3-Fettsäure EPA auf natürlichem Wege entzündlich-rheumatische Beschwerden.

Jede Kapsel Epamax enthält zusätzlich

  • 15 mg Vitamin E und gleicht auf dieser Weise den erhöhren bei entzündlich-rheumatischen Beschwerden Bedarf an Vitamin E aus.

Epamax Kapseln sind:

  • magenverträglich
  • für Diabetiker geeignet

Die EPAMAX-Packung verfügt über einen

  • rheumagerecht geformten Spezialdeckel. Dieser ermöglicht das leichte Öffnen auch bei verminderter Greifkraft und starken Beschwerden. 

Was enthält EPAMAX?


EPAMAX Kapseln enthalten die hoch dosierte Omega-3- Fettsäure EPA (300 mg) und Vitamin E (15 mg).

EPAMAX Kapseln enthalten pro 100 g:

  • Fischöl (65 g)
  • Vitamin E ( 1.625 mg)
  • Gelatine
  • Feuchthaltemittel Glycerol

Hinweis für Diabetiker: 

Mit einem Brennwert von nur 6,4 kcal pro Kapsel ist EPAMAX auch für Diabetiker geeignet (0,0 BE).

Wie wird EPAMAX angewendet?


Im Rahmen einer fleischarmen Ernährung:

  • In den ersten 12 (mindestens jedoch 6) Wochen täglich 3 Kapseln
  • Danach reicht 1 Kapsel pro Tag aus.

Die Einnahme kann über den Tag verteilt oder gleichzeitig erfolgen.

  • Mit etwas kalter Flüssigkeit sind die Kapseln am besten vor den Hauptmahlzeiten zu schlucken.

Merck Selbstmedikation GmbH

Epamax ® - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Epamax Erfahrungen 4,6 / 5 Punkte bei 17 Bewertungen von Kunden der Pallas Apotheke
Erfahrungsbericht für EPAMAX ® 300 mg Bewertung von Kunde vom 13-06-2016 "Ich habe Polyarthritis und nehme regelmässig Epamax ein. Wer Epamax zum ersten Mal ausprobiert, muss damit rechnen, dass die Wirkung erst nach mindestens 6 Wochen zu spüren ist. In dieser Zeit muss man reichlich Kapseln - drei am Tag einnehmen. Also - nichts für Ungeduldige. Ich vertrage Epamax sehr gut, habe weniger Schmerzen und die Steifkeit der Gelenke am Morgen ist viel geringer als früher.“ Bewertung: 5/5

Erfahrungsbericht für EPAMAX ® 300 mg Neue Bewertung von Kunde vom 25-05-2016 "Bei mir hat Epamax nach ca. drei Wochen gewirkt. Tolles Mittel. Eins verstehe ich aber nicht. Warum muss man immer so viele Kapseln schlucken? Kann man sie nicht "komprimieren? Bewertung: 5/5

Kennen Sie Epamax ®? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


ELACUR ® M hot Creme (50g)
7,38 € 1 6,49 € 2
Dolgit ® Schmerzcreme (100)
13,28 € 1 10,36 € 2
Arthri Verlan ®
22,80 € 1 16,87 € 2
Rheuma Pasc ® Tabletten (100)
14,98 € 1 12,58 € 2
ELACUR ® M hot Creme (100)
11,64 € 1 10,24 € 2
Cefarheumin ® S Ampullen (50)
64,50 € 1 57,41 € 2
Ichtholan ® spezial (40g)
24,80 € 1 20,83 € 2
Finalgon ® CPD Wärmecreme
9,97 € 1 7,96 € 2
Orthomol Arthroplus (30)
65,75 € 1 49,96 € 2