Kytta ® Schmerzsalbe (100 g)


Die Alternative bei Diclofenac - Unverträglichkeit


Kytta ® Schmerzsalbe (100)

Bei Rücken,- Muskel-, Gelenkschmerzen, Kniearthrose.

100 g Salbe | PZN-10832859

Kytta ® Schmerzsalbe (150) für nur € 14,38

Kytta ® Schmerzsalbe (50) für nur € 6,36

Grundpreis/100 g: € 9,59 | Ersparnis: 10%

Kytta Schmerzsalbe 100g 5 von 5 bei 1 Bewertung
13,99 € 1

12,59 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Kytta ® Schmerzsalbe (100) - Wirkung & Gebrauchsinformation


WAS IST Kytta ® Schmerzsalbe (100g) UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

  • Kytta ® Schmerzsalbe (100) ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs;
  • akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens;
  • Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.
  • Der in Kytta ® Schmerzsalbe (100) enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung gegen Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen.

Kytta ® Schmerzsalbe darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Beinwell, Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl-4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnuss, Soja, Rosmarinöl oder einem der sonstigen Bestandteile von Kytta ® Schmerzsalbe sind.
  • bei Kindern unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Kytta ® Schmerzsalbe ist erforderlich

  • Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als eine Woche anwenden.
  • bei Patienten mit allergischer Vorerkrankung, da diese häufiger zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigen.
  • Patienten, die Kytta ® Schmerzsalbe (100) zum ersten Mal anwenden, sollten das Arzneimittel kleinflächig, z. B. am Handgelenk, auf Verträglichkeit testen. Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit Kytta ® Schmerzsalbe nicht innerhalb von 3 - 4 Tagen bessern, ist ein Arzt aufzusuchen.

Schwangerschaft und Stillzeit

  • Die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Kytta ® Schmerzsalbe

  • Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
  • Benzylbenzoat kann leichte Reizungen an Haut, Augen und Schleimhäuten hervorrufen.
  • Erdnussöl kann selten schwere allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl-4-hydroxybenzoat (Parabene) können Überempfindlichkeitsreaktionen, auch Spätreaktionen, hervorrufen. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Rosmarinöl Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden.
  • Kytta ® Schmerzsalbe (100) soll nicht auf offene Wunden, in die Augen oder auf Schleimhäute aufgetragen werden.
  • Die Anwendung darf nur auf intakter Haut erfolgen.

Anwendung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

  • Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden,
  • 2- bis 4-mal täglich ca. 1,2 - 6 g (entspricht einem Salbenstrang von 4 - 18 cm) auftragen.
  • Kytta ® Schmerzsalbe (100) auf die zu behandelnden Körperstellen auftragen und sorgfältig einmassieren.
  • Bei stärkeren Beschwerden kann ein Salbenverband angelegt werden. Dazu werden einmal täglich 10 - 20 g Kytta ® Schmerzsalbe (100) aufgetragen und mit geeignetem Verbandsmaterial abgedeckt.
  • Die Anwendung kann bis zum Abklingen der Beschwerden oder nach Anweisung des Arztes weitergeführt werden.
  • Bei Kindern von 3 - 12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden.
  • Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Was Kytta ® Schmerzsalbe enthält:

  • Der Wirkstoff ist: 100 g Kytta ® Schmerzsalbe (100) enthalten: 35,0 g Beinwellwurzel-Fluidextrakt (1:2) (Auszugsmittel: Ethanol 60 Vol.-%).
  • Die sonstigen Bestandteile sind: 2-Phenoxyethanol-[butyl, ethyl, methyl, (2-methylpropyl), propyl] (4-hydroxybenzoat), Natriumhydroxid, PPG-1-PEG-9 Lauryl Glycol Ether, Cetylstearylalkohol, Glycerolmonostearat, Natriumdodecylsulfat, Erdnussöl, gereinigtes Wasser, Lavendelöl, Fichtennadelöl, Rosmarinöl, weitere Geruchsstoffe als Bestandteile des Parfümöl Spezial PH (enthält u. a. Benzylbenzoat).

Pharmazeutischer Unternehmer

Merck Selbstmedikation GmbH

Kytta ® Schmerzsalbe (100) - Erfahrungsberichte & Bewertungen


Kundenbewertungen Statistik: Kytta Schmerzsalbe Errfahrungsberichte 5 / 5 Punkte bei 1 Bewertung von Kunden

Kennen Sie Kytta ® Schmerzsalbe ® ? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren


Zeel ® comp. N (250)
37,46 € 1 31,84 € 2
Zeel ® comp. N (100)
18,86 € 1 16,03 € 2
Wobenzym ® plus (800)
188,70 € 1 141,53 € 2
Wobenzym ® plus (360)
99,90 € 1 79,92 € 2
Wobenzym ® plus (200)
67,00 € 1 53,60 € 2
Wobenzym ® plus (100)
36,40 € 1 29,85 € 2
WALA ® Aconit Schmerzöl
9,90 € 1 ab 7,99 € 2
Waden-Massage Pflegelotion
8,65 € 1 6,83 € 2
Voltaren ® Spray
13,60 € 1 10,88 € 2

Alles für den Urlaub

 

Reiseapotheke > Medikamente, Reisetabletten, Sonnenschutz
Was gehört in die Reiseapotheke ?

Urlaub ist am schönsten, wenn man sich auf nichts Andere konzentrieren muss, außer auf die Erholung. Mit einer gut bedachten Reiseapotheke können Sie sich gegen die häufigsten Erkrankungen im Urlaub wappnen.

HIER finden Sie unsere Angebote. Gute Reise!

 

Top Shops

Unsere Kunden kaufen oft

 

 

HINWEIS: Die Kurzinformationen zu den Medikamenten auf pallas-apotheke.de ersetzen nicht die persönliche Diagnose durch einen Arzt oder die Beratung durch einen Apotheker. Sie stellen keine Empfehlung oder Werbung von Präparaten dar und dürfen nicht zur Eigendiagnosen bzw. Eigenmedikation verwendet werden. Bevor Sie mit der Einnahme beginnen, lesen Sie die Packungsbeilage sorgfältig durch. 

Pallas Apotheke

Hangweg 19, 44575 Castrop-Rauxel

Telefon: + 49-2305-1604