Voltaren ® 1,16% Schmerzgel (150)


Bei Gelenkschmerzen, entzündungshemmend


Voltaren 1,16 % Schmerzgel (150g)

Bei Gelenkschmerzen und rheumatischen Erkrankungen.

150 g Gel | PZN-0429186

Voltaren 1,16 % Schmerzgel (120g) für nur € 11,24

Grundpreis/100 g: € 8,04 | Ersparnis: 30 %

Voltaren Schmerzgel 150 g 4,2 von 5 bei 4 Bewertungen
17,24 € 1

12,07 €

  • verfügbar
  • ca. 1-3 Tage

Wirkung & Gebrauchsinformation


Voltaren ist ein schmerzstillendes und entzündungshemmendes Arzneimittel (nichtsteroidales Antiphlogistikum / Analgetikum). 

  • Es vereinigt durch eine spezielle Herstellung die positiven Eigenschaften von Gel und Creme – einen angenehm kühlenden Effekt und die Möglichkeit des Einmassierens – ohne zu fetten. 

Es wird äußerlich zur

  • Behandlung von Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen bei rheumatischen Erkrankungen der Weichteile angewandt. Dazu gehören z.B.
    • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen,
    • Schleimbeutelentzündungen,
    • Schulter-Arm-Syndrom,
    • Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich.

Weitere Anwendung findet Voltaren ® Schmerzgel (150g)

  • bei degenerativen Erkrankungen der Extremitätengelenke und im Bereich der Wirbelsäule,
  • sowie bei Sport- und Unfallverletzungen, wie Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen.

Bei der Anwendung von Voltaren® Schmerzgel (150g) entstehen ausreichend hohe Wirkstoffkonzentrationen im entzündeten Körpergewebe unter der Auftragungsstelle, wobei gegenüber der oralen Einnahme der Gesamtorganismus weitestgehend geschont wird.

  • Voltaren® Schmerzgel (150g) eignet sich daher besonders zur Anwendung bei allen lokalisierten, schmerzhaften Schwellungen im Zusammenhang mit rheumatischen Erkrankungen sowie bei Verletzungen ohne offene Wunden.

Voltaren ® Schmerzgel (150) darf nicht angewendet werden

  • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff Diclofenac, einen der sonstigen Bestandteile oder andere Schmerz- und Rheumamittel (nichtsteroidale Antiphlogistika) sind;
  • bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber Propylenglycol und/oder 2-Propanol;
  • auf offenen Verletzungen, Entzündungen oder Infektionen der Haut, sowie auf Ekzemen oder Schleimhäuten;
  • im letzten Schwangerschaftsdrittel;
  • bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Voltaren ® Schmerzgel (150) ist erforderlich 

  • bei akuten Zuständen, die mit starker Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, bei andauernden Gelenkbeschwerden oder heftigen Rückenschmerzen, die in die Beine ausstrahlen und/oder mit neurologischen Ausfallerscheinungen (z. B. Taubheitsgefühl, Kribbeln) verbunden sind, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
  • wenn Sie an Asthma, Heuschnupfen oder Nasenschleimhautschwellungen (Nasenpolypen) oder chronischen bronchienverengenden (obstruktiven) Atem- wegserkrankungen, chronischen Atemwegsinfektionen (besonders gekoppelt mit heuschnupfenartigen Erscheinungen) oder an Überempfindlichkeit gegen andere Schmerz- und Rheumamittel aller Art leiden, sind Sie bei der Anwendung von Voltaren Schmerzgel durch Asthmaanfälle (Analgetika-Intoleranz/Analgetika-Asthma), örtliche Haut oder Schleimhautschwellung (Quincke- Ödem) oder Urtikaria eher gefährdet als andere Patienten. In diesem Fall darf Voltaren Schmerzgel nur unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen (Notfallbereitschaft) und direkter ärztlicher Kontrolle angewendet werden. Das gleiche gilt für Patienten, die auch gegen andere Stoffe überempfindlich (allergisch) reagieren, wie z. B. mit Hautreaktionen, Juckreiz oder Nesselfieber. Es sollte darauf geachtet werden, dass Kinder mit ihren Händen nicht mit eingeriebenen Hautpartien in Kontakt gelangen. 

Bei Anwendung von Voltaren ® Schmerzgel (150) mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei bestimmungsgemäßer Anwendung von Voltaren Schmerzgel sind bisher keine Wechselwirkungen bekannt geworden.

Schwangerschaft

Voltaren ® Schmerzgel (150g) sollte in der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Im letzten Schwangerschaftsdrittel dürfen Sie Voltaren ® Schmerzgel (150g) nicht anwenden, da ein erhöhtes Risiko von Komplikationen für Mutter und Kind nicht auszuschließen ist.

Stillzeit

Da Diclofenac in geringen Mengen in die Muttermilch übergeht, sollte eine längere Anwendung von Voltaren ® Schmerzgel (150g) in der Stillzeit nach Möglichkeit vermieden werden und eine Tagesdosierung von 16 g (siehe Abschnitt 3) nicht überschritten werden. Stillende dürfen, um eine Aufnahme durch den Säugling zu vermeiden, das Arzneimittel nicht im Brustbereich anwenden. Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Voltaren Schmerzgel

  • Voltaren ® Schmerzgel (150g) enthält Propylenglycol. Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Anwendung

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist Voltaren ® Schmerzgel (150g)

  • 3- bis 4-mal täglich anzuwenden.
  • Je nach Größe der zu behandelnden schmerzhaften Stelle ist eine kirsch- bis walnussgroße Menge, entsprechend 1 - 4 g Gel (11,6 – 46,4 mg Diclofenac, Diethylaminsalz), erforderlich.
  • Die maximale Tagesdosis beträgt 16 g Gel (entsprechend 185,6 mg Diclofenac, Diethylaminsalz).
  • Voltaren Schmerzgel auf die betroffene Körperregion dünn auftragen und leicht einreiben. Anschließend sollten die Hände gewaschen werden, außer diese wären die zu behandelnde Stelle.
  • Vor Anlegen eines Verbandes sollte Voltaren ® Schmerzgel (150g) einige Minuten auf der Haut eintrocknen.
  • Von der Anwendung eines Okklusiv-Verbandes (dicht ab- schließender Verband) wird abgeraten.

Dauer der Anwendung

In der Regel ist in Abhängigkeit der zugrunde liegenden Erkrankung eine Anwendungsdauer über 1 – 3 Wochen ausreichend. Für eine darüber hinausgehende Behandlungsdauer liegen keine Untersuchungen vor.

  • Bei Beschwerden, die sich nach 3 – 5 Tagen nicht verbessert haben oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Ältere Patienten

Es ist keine spezielle Dosisanpassung erforderlich. Jedoch sollten ältere Menschen bei der Anwendung auf Nebenwirkungen besonders achten und ggf. mit Ihrem Arzt oder Apotheker Rücksprache halten.

Eingeschränkte Nieren- oder Leberfunktion

  • Es ist keine Dosisreduktion erforderlich.

Jugendliche ab 14 Jahren

Bei Jugendlichen im Alter von 14 Jahren und älter wird dem Patienten / den Eltern geraten, einen Arzt aufzusuchen, falls das Arzneimittel länger als 7 Tage zur Schmerzbehandlung benötigt wird oder die Symptome sich verschlechtern.

  • Da bei der äußerlichen Anwendung von Voltaren Schmerzgel der Gesamtorganismus weitestgehend geschont wird, ist auch bei großflächiger und länger dauernder Anwendung eine Überdosierung äußerst unwahrscheinlich.

Bei deutlicher Überschreitung der empfohlenen Dosierung bei der Anwendung auf der Haut sollte das Gel wieder entfernt und mit Wasser abgewaschen werden.

Bei versehentlichem Verschlucken von Voltaren Schmerzgel, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt, der über geeignete Maßnahmen entscheiden wird.

Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch

  • Das Arzneimittel ist nach dem Öffnen 3 Jahre, aber höchstens bis zu dem auf der Packung genannten Verfallsdatum, haltbar.

Was Voltaren ® Schmerzgel (150g) enthält:

  • Der Wirkstoff ist Diclofenac, Diethylaminsalz 11,6 mg in 1 g Gel (entsprechend 10 mg Diclofenac-Natrium).

Die sonstigen Bestandteile sind:

  • Gereinigtes Wasser; 2-Propanol; Propylenglycol; Octan-/ Decansäure-Fettalkoholester; Paraffin; Cetomacrogol; Carbomer 974 P; Diethylamin; Parfumcreme.

Wie Voltaren ® Schmerzgel aussieht und Inhalt der Packung

  • Weißes bis leicht milchiges Gel zur äußerlichen Anwendung
  • Packungen zu 60 g, 120 g und 150 g Gel

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Novartis Consumer Health GmbH 

Voltaren ® Schmerzgel (150g) - Erfahrungsberichte & Bewertung


Kundenbewertungen Statistik: Voltaren Schmerzgel Erfahrungen 4,3 / 5 Punkte bei 7 Bewertungen von Kunden
Erfahrungsbericht für Voltaren ® Schmerzgel Neue Bewertung von Kunde vom 03-06-2016 " Voltaren ist ein gutes Mittel gegen Verspannungen. Wenn es allerdings sehr weh tut, dann sind Voltaren forte oder Voltaren Spray eher zu empfehlen.“ Bewertung: 4/5

Kennen Sie Voltaren ® Schmerzgel? Teilen Sie doch Ihre Erfahrungen mit!

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren